Du bist nicht angemeldet.

[ PhotoShop ] Bildränder glätten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. März 2005, 14:11

Bildränder glätten

Hi Leute! Das hier ist mein erstes Tutorial über Photoshop.
Ich hoffe, das es euch beim Bau eurer Seite helfen wird. Es geht darum Bilder grafisch schöner in eine Seite einzubauen.

Zuerst brauchen wir ein Bild. Ich habe in diesem Fall ein Foto genommen! Das Problem bei Fotos ist, dass sie sich meist von der Hintergrundfarbe der Seite stark differenzieren.

Beispielfoto:


Damit das Foto nachher besser in die Seite passt, passt man es am besten der Hintergrundfarbe der Seite an.

Erstens:
Wir lassen uns in Photoshop ein Gitter einblenden.
EDIT / PREFERENCES / GUIDES,GRID&SLICES

Dann stellt ihr im Gridkasten unter Gridline every: 10 pixels ein. Ihr könnt auch einen anderen Wert nehmen, aber ihr dürft ihn während ihr das Tutorial bearbeitet nicht ändern!

Dann stellt ihr bei Subdivisions: 1 ein. Dann bestätigt ihr das ganze noch mit OK. Jetzt müsst ihr das Grid nur noch einblenden lassen. Das macht ihr unter VIEW / SHOW / GRID

Zweitens:
Jetzt schneiden wir aus dem Bild einen Teil aus, den wir nachher in die Seite einbauen möchten. Das ist wichtig, damit das Bild nachher an das Grid angepasst ist. Wir nehmen dafür das Markierwerkzeug.


Es ist wichtig, dass ihr das viereckige Markierwerkzeug auswählt. (Falls das nicht der fall sein sollte, haltet die linke Maustaste solange auf dem Symbol gedrückt, bis ihr das viereckige Markierwerkzeug auswählen könnt. Jetzt markiert ihr den Bereich im Bild, den ihr nachher einbauen wollt.
(Es ist wichtig, dass die Markierung nicht bis ganz unten rechts geht)

Dann kopiert ihr den Teil in die Zwischenablage. Dafür haltet ihr die Taste [STRG] fest und drückt dann [C]. Dann klickt ihr auf:
FILE / NEW Das aufpoppende Fenster bestätigt ihr mit OK. Um das Bild einzufügen
haltet ihr die Taste [STRG] fest und drückt dann [V].

Drittens:
Nun erstellen wir den Übergang auf den Hintergrund. Dazu wählt ihr als Hauptfarbe die Hintergrundfarbe der Seite aus, auf der ihr das Bild einbauen wollt.


Nun wählt ihr das Verlaufswerkzeug aus.
Falls ein anderes Werkzeug an der Stelle ausgewählt ist, haltet die Maustaste einfach so lange darauf gedrückt, bis ihr das Verlaufswerkzeug auswählen könnt. Dann stellt ihr beim Farbverlauf den zweiten Verlauf ein.


Dazu klickt ihr auf den kleinen Pfeil neben dem Verlauf. Dann klickt ihr noch auf das Symbol für Linearen Farbverlauf.
Danach zieht ihr an jedem Bildrand einen Farbverlauf, der zwei oder drei Gridkästchen groß ist.

Fertig!


Autor: Philipp Schwarz
für ForWebmaster & WebStyleBoard
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.