Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Februar 2005, 08:45

Gespiegelter Text

Gespiegelter Text
In dieser Anleitung wird beschrieben, wie du einen gespiegelten Schriftzug erstellst. Diese waren in letzter Zeit auch recht beliebt im Fernsehen, wie zum Beispiel bei Kabel 1.


Schritt 1
Erstelle in GIMP ein neues Bild mit einer Abmessung von etwa 500x200 Pixeln. Eine Auflösung von 72 DPI sollte für diese Anleitung reichen. Die Ausfüll-Fabe kannst du beliebig wählen, ich entscheide mich in diesem Fall für Weiß. Bei der Bildart nehme, falls nicht schon angewählt, RGB.

Schritt 2

Fülle das Bild mit einem Farbverlauf deiner Wahl. Ich nehme einen Verlauf von RGB 0 49 87 (Hex: #003157) bis RGB 0 34 60 (Hex: #00223C).
Dieser Schritt ist nicht unbedingt notwendig, aber dadurch sieht der Schriftzug hinterher schöner aus.

Schritt 3

Erstelle nun mit dem Textwerkzeug einen Schriftzug mit weißer Farbfüllung. Ich nehme dafür die Serifen-Schriftart "Georgia". Die Schriftgröße sollte etwa zwischen 50 und 80 liegen. Richte den Schriftzug dann mit dem Verschiebungswerkzeug so aus, dass die Füße der Buchstaben in der Mitte sind.

Schritt 4

Gehen im Bild-Fenster auf das Ebenen-Menü und wähle dort den Punkt "Ebene dublizieren". Danach öffnen Sie das Menü erneut, gehen aber nun auf das Untermenü "Transformation" und wählen den Punkt "Vertikal spiegeln".

Schritt 5

Da nun die gespiegelte Ebene auf der anderen Textebene liegt, wähle das Verschiebungswerkzeug und positioniere die gespiegelte Ebene mit den Pfeiltasten so, dass die gespiegelten Füße der Buchstaben, die Füße der anderen Buchstaben exakt berühren.

Schritt 6

Im Ebenen Fenster verstelle nun die Deckkraft der gespiegelten Ebene. Zu empfehlen ist ein Wert zwischen 35 und 15.

Schritt 7

Nun wähle das Auswahlwerkzeug für Vierecke. Und aktivieren in den Werkzeug-Optionen die Option "Kanten ausblenden" mit einem Wert von 75. Danach wähle mit dem Werkzeug etwa 2/3 des gespiegelten aus und ziehen ihn weg. Dann gehe im Ebenen-Menü auf den Punkt "Ebene löschen".

Schritt 8

Der gespiegelte Text ist soweit fertig. Um den Effekt aber noch zu verstärken, wähle im Ebenen-Fenster die Text-Ebene "Text" (deine heißt wahrscheinlich anders) aus.
Öffne dann im Bild-Fenster das Script-Fu-Menü: "Script-Fu > Shadow > Schlagschatten". Im erscheinenden Fenster stelle folgendes ein:
  • Versatz X: 0
  • Versatz Y: 0
  • Radius des Weichzeichners: 5
  • Farbe: RGB 0 0 0
  • Deckkraft: 100
  • Größenanpassung aus


Ergebnis
Der gespiegelte Text ist nun endgültig fertig. Und mein Beispiel sieht so aus: