Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TNS

alter Sack, aber Chef :D

  • »TNS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 695

Vorname: Andreas

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. September 2010, 09:01

Punkte oder Bindestriche in Dateinamen?

100%

Unterstrich (3)

0%

Bindestrich

0%

Punkt

0%

ohne Worttrenner

0%

sonstiges

moin moin

ich bin leider oftmals etwas inkonsequent in meinem Handeln. Neben meiner Arbeit versuche ich natürlich meine Produkte und Arbeitsweisen zu verfeinern bzw. optimieren. Sehr lange habe ich so zB Dateinamen per Unterstrich getrennt (user_add.php, user_edit.php etc) und da nie wirklich nen Gedanken darüber verschwendet. Vor ner Weile hab ich das aber doch mal getan und gemerkt das der Punkt da weitaus einfach erreichbar ist und stellte nach (user.add.php, user.edit.php etc) um. Nun frage ich mich ob aus SuMa-Gründen sinnvoller sein könnte statt des Punktes den Bindestrich als Trenner zu verwenden. Gibt es da nun irgendwelche Erkenntnisse ob zB Punkt oder Bindestrich besser ... oder obs total schnuffi is ...

Andreas

PS: ich hab auch mal ne Umfrage drangebasteln ;)
Signatur von »TNS«

2

Montag, 6. September 2010, 12:43

Hi!

Ich hab die Umfrage mitgemacht bevor ich Deinen Text gelesen habe; Die Fragen in Deinem Text gehen ja weit über die Worttrennungszeichen hinaus. Wenn es um sowas geht wie etwa den Titel einer Seite zu einem URL zu machen, dann werden (bei mir) natürlich die Leerzeichen zu Unterstrichen - das sieht einfach am besten aus.

Da Punkte zu nehmen kommt mir irgendwie vor wie Typo-Spielereien wie wir sie früher alle mal gemacht haben um cool auszusehen: "navi.gation ::." usw. :D

Sehr lange habe ich so zB Dateinamen per Unterstrich getrennt (user_add.php, user_edit.php etc) und da nie wirklich nen Gedanken darüber verschwendet. Vor ner Weile hab ich das aber doch mal getan und gemerkt das der Punkt da weitaus einfach erreichbar ist und stellte nach (user.add.php, user.edit.php etc) um.

Das versteh ich nicht. Was ist denn am Punkt einfacher? Dass man eine Taste weniger drücken muss wenn man ihn schreibt? Wär cool wenn Du das nochmal erklären könntest...

Zitat

Nun frage ich mich ob aus SuMa-Gründen sinnvoller sein könnte statt des Punktes den Bindestrich als Trenner zu verwenden. Gibt es da nun irgendwelche Erkenntnisse ob zB Punkt oder Bindestrich besser ... oder obs total schnuffi is ...


Ganz ehrlich: ich weiß es nicht, aber ich glaube es ist "total schnuffi" :) aber mal davon ab ist die Frage für Dein konkretes Problem schnuffi, denn solche Seiten will niemand unter den Suchbegriffen "user add" oder "user edit" finden. Meiner Meinung nach ist es auch sooo 2003, solche Dateinamne in URLs zu sehen. Bessere URLs wären für meinen Geschmack z. B.:
  • /admin/user (auf GET) - Übersicht
  • /admin/user (auf POST) - Benutzer hinzufügen
  • /admin/user/TNS (auf GET) - Benutzerdaten ändern
  • /admin/user/TNS (auf POST) - Benutzerdaten aktualisieren
  • /admin/user/TNS/delete - Benutzer löschen

Das wäre auch viel REST-voller. Noch besser wäre statt des letzten natürlich /admin/user/TNS mit DELETE-Request, aber den kann man als Endbenutzer so schwer absetzen.

Jetzt sind das keine URLs, die eine Suchmaschine i. A. interessieren sollten, aber es gibt natürlich denkbare Fälle, wo solche Schnittstellen auch im Userland wohnen könnten. Wichtiger ist wohl noch, gescheite Titel für die Seiten zu wählen und die richtigen Wörter mit ihnen zu verlinken.

HTH, viele Grüße :)
Mirko

TNS

alter Sack, aber Chef :D

  • »TNS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 695

Vorname: Andreas

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. September 2010, 13:14

Zitat

Was ist denn am Punkt einfacher? Dass man eine Taste weniger drücken muss wenn man ihn schreibt?
ganz genau ... es schreibt sich einfach flüssiger ;)

Deine URL-Vorschläge kommen für mich aus zweierlei Gründen nicht in Betracht.
1. ich brauch Ordnung und Klarheit im Dateigewirr - insbesondere ich wenn ich nach Monaten mal wieder was an den Kundenseiten machen muss ;)
2. sie bedürfen das ein oder andere htaccess-Spielereichen und mein CMS is so programmiert das es auch auf recht alten PHP/MySQL-Versionen problemlos läuft ... und ich würde die schmalle Liste der Systemvoraussetzungen gern beibehalten ;)
Signatur von »TNS«

4

Dienstag, 7. September 2010, 00:54

Naja, was Du Dir da mit 100 Dateien gebaut hast kann ich ja nicht wissen und will ich vielleicht auch gar nicht. ;)

Moderne Webframeworks machen das alles viel einfacher und der .htaccess-Krampf wird auch easy, aber ich habe das Gefühl, dass PHP-Entwickler immer gern alles selbst machen.

Jedem das seine, aber man muss ja auch mal drauf hinweisen, dass es anders geht.

Schöne Grüße aus dem nichtexistenten Bielefeld
Mirko :)

5

Montag, 25. August 2014, 13:34

Ich verwende grundsätzlich nur bindestriche, aber das auch nur, wenn es sich niocht vermeiden lässt. In der Regel versuche ich komplett ohne auszukommen.