Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. November 2004, 20:16

Webhoster im Vergleich

Durch den Thread "Achtung! Kuriose Webhoster-Mail" bin ich auf den Webhoster Candan aufmerksam geworden. Die Preise sind wirklich extrem günstig. Ein direkter Vergleich mit meinem jetzigen Webhoster WebhostingCity zeigte, dass ich bei einem Wechsel Kosten sparen könnte und außerdem mehr Speicherplatz zur Verfügung hätte. Hier mal kurz meine Kalkulation:

WebhostingCity

1 x Tarif PR100 (100 MB Speicherplatz, 2 .de-Domains) = 7,- € / Monat
2 x Zusatzdomain .de = 5,- € / Monat
Gesamtkosten: 12,- € / Monat

Candan

1 x Tarif CAN-04 (200 MB Speicherplatz, 1 .de-Domain) = 5,50 Euro / Monat
3 x Zusatzdomain .de = 1,80 € / Monat
Gesamtkosten: 7,30 € / Monat

Kennt ihr noch weitere interessante Webhoster? Dem Forum von Candan konnte ich entnehmen, dass zumindest die Webmail-Oberfläche nicht gerade berauschend ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (24. November 2004, 20:18)


2

Mittwoch, 24. November 2004, 20:55

Candan ist - trotz der Vorgänge in den letzten Tage - ein sehr guter Hoster (fairer Preis und super Service).

Ansonsten würde ich Dir noch www.all-inkl.de empfehlen. Gerade im Hinblick auf Deine 3 Domains dürftest Du hier fündig werden ...



/EDIT/: Noch billiger wird's bei Candan, wenn Du über www.canexpert.de "bestellst". Allerdings ist hier der Service extra runtergeschraubt (daher der günstigere Preis).

3

Mittwoch, 24. November 2004, 21:52

Hab' schon seit einiger Zeit keine Preisvergleiche mehr gemacht, aber das Angebot von all-inkl.de ist wirklich sehr verlockend. Weiß zufällig jemand, ob es einen großen Unterschied macht, ob 1000 oder nur 100 Kunden auf einem Server gehostet werden?

4

Donnerstag, 25. November 2004, 00:50

Ich glaub' da muss ich meine Kalkulation erweitern:

WebhostingCity

1 x Tarif PR100 (100 MB Speicherplatz, 2 .de-Domains) = 7,- € / Monat
2 x Zusatzdomain .de = 5,- € / Monat
Gesamtkosten: 12,- € / Monat

Candan

1 x Tarif CAN-04 (200 MB Speicherplatz, 1 .de-Domain) = 5,50 Euro / Monat
3 x Zusatzdomain .de = 1,80 € / Monat
Gesamtkosten: 7,30 € / Monat

all-inkl

1 x Tarif WebPrivat L (500 MB Speicherplatz, 1 .de-Domain) = 4,95 € / Monat
3 x Zusatzdomain .de = 2,50 € / Monat
Gesamtkosten: 7,45 € / Monat

... wird ja immer besser. Hab' mir jetzt mal einen Testaccount bei all-inkl eingerichtet. Das Admin-Interface wirkt zwar sehr einfach gestrickt, erfüllt aber seinen Zweck. Die Webmail-Oberfläche überzeugt mich nicht wirklich, eine eigene Lösung könnte Abhilfe schaffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (25. November 2004, 00:57)


5

Donnerstag, 25. November 2004, 09:52

Zitat von »DukeXP«

all-inkl

1 x Tarif WebPrivat L (500 MB Speicherplatz, 1 .de-Domain) = 4,95 € / Monat
3 x Zusatzdomain .de = 2,50 € / Monat
Gesamtkosten: 7,45 € / Monat

... wird ja immer besser. Hab' mir jetzt mal einen Testaccount bei all-inkl eingerichtet. Das Admin-Interface wirkt zwar sehr einfach gestrickt, erfüllt aber seinen Zweck. Die Webmail-Oberfläche überzeugt mich nicht wirklich, eine eigene Lösung könnte Abhilfe schaffen.
Zu All-Inkl.com ist zu sagen, das der Support, meiner Meinung nach, sehr gut ist. Man erhält meinstens schon nach 5-10 Minuten eine Antwort auf eine Frage. Die Admistrations-Oberfläche ist, wie gesagt, recht einfach und wahrscheinlich nicht wirklich für Einsteiger geeignet und das E-Mail-Interface ist auch nicht besonders. Es reicht um schnell mal die E-Mails zu überrpüfen oder eine E-Mail zu tippen. Ich empfehle aber, entweder einen E-Mail-Clienten auf dem Rechner laufen zu lassen oder die E-Mails von z.B. Web.de aus abzurufen. Die Oberfläche zum Verwalten von den Domains und Verträgen ist schon wesentlich kompfortabeler und ansehnlicher. Dazu ist allerdings ein anderer Login und ein anderes Passwort nötig, als das, dass zum betreten der Administrations-Oberfläche nötig ist!
Zum Speed und Ereichbarkeit ist zu sagen, dass ich seit ich bei All-Inkl.com bin (etwa 1 1/2 Jahre), keinen Ausfall hatte. Auch bei der Einrichtung des Accounts ist All-Inkl.com sehr schnell. Der eine meiner Accouns wurde am selben Tag noch Freigeschalltet und der andere war einen Tag später erreichbar. Die Domains (eine .net und zwei .de) schon nach 2 bzw. 3 Tagen online.

Ich würde dir All-Inkl.com empfehlen. Je nach dem, für wie viele Monate du im Vorraus zahlst, bekommst du auch noch ein bisschen Rabatt. So dass du vielleicht im endeffekt auch 7,30 € / Monat zahlen würdest, wie bei Candan.

MfG Arne :).

6

Donnerstag, 25. November 2004, 10:32

wow ... mich erstaunen hier echt 2 Dinge:

zum einen solltet ihr nicht unbedingt unterschiedliche Leistungen miteinander vergleichen ... also 100 - 200 - 500 MB Space ...
und zum anderen ... über die doch manchmal heftigen Preise für Zusatzdomains. (zb webhostingcity)

ich werfe hier auch mal meinen Hoster in den Topf mit rein

Prosite
1 x 250 MB , 1x Topleveldomain = 6.59 € / Monat
3 x Zusatzdomain .de 13,95 € / Jahr (wären 1,16 Euro / Monat)
Gesamtkosten: 7,75 € / Monat

Auch dabei natürlich ne komplette Admin-Oberfläche mit Buchhaltung, DNS-Konfig der Domains etc pp ... ich bin dort nu auch schon seit Mai 2001 und kann Prosite echt empfehlen ... und nicht nur um mein Geld durch das Partnerprogramm wieder reinzuholen. :grin:
Signatur von »TheNobody Style«

7

Donnerstag, 25. November 2004, 11:58

Zitat von »TheNobody Style«

zum einen solltet ihr nicht unbedingt unterschiedliche Leistungen miteinander vergleichen ... also 100 - 200 - 500 MB Space ...

Ich habe bei jedem Webhoster das bezahlbarste Angebot mit den von mir benötigten Funktionen ausgewählt. Bei all-inkl.de würde ich mir allerdings noch Spamfilter und Virenscanner wünschen.

Das Angebot von Prosite sieht sehr gut aus, sogar die selten angebotenen Cronjobs sind verfügbar. Kann man dort auch vollwertige zusätzliche FTP-Zugänge anlegen? Wie sieht denn da die Webmail-Oberfläche aus?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (25. November 2004, 12:21)


8

Donnerstag, 25. November 2004, 13:37

Zitat von »DukeXP«


Kann man dort auch vollwertige zusätzliche FTP-Zugänge anlegen? Wie sieht denn da die Webmail-Oberfläche aus?

FTP-Zugänge ... das kann ich dir leider nicht beantworten, denn dieses Feature gibt es erst beim 1000er Paket. Aber ich denke, dass dies aber so geamcht wird, wie man auch eine neue DB anlegt. :)

Webmail-Oberfläche ... http://webmail.prosite.de
Dieses Dingen kann man sich aber auch über die Adminöberflache auf seinem Webspace installieren und dann sich so hinbauen, wie man es haben möchte.
Signatur von »TheNobody Style«

9

Donnerstag, 25. November 2004, 13:48

was mir gerade auffällt ...

verschoben nach:
[ Web-Master ] Sonstiges
Signatur von »TheNobody Style«

10

Donnerstag, 25. November 2004, 14:29

all-inkl

1 x Tarif WebPrivat L (500 MB Speicherplatz, 1 .de-Domain) = 4,95 € / Monat
3 x Zusatzdomain .de = 2,50 € / Monat
Gesamtkosten: 7,45 € / Monat

Prosite

1 x 250 MB , 1x Topleveldomain = 6.59 € / Monat
3 x Zusatzdomain .de 13,95 € / Jahr (wären 1,16 Euro / Monat)
Gesamtkosten: 7,75 € / Monat

Für all-inkl spricht der großzügige Speicherplatz und die Möglichkeit weitere FTP-Zugänge einzurichten. Ein seperater FTP-Zugang würde es ermöglichen, einen zentralen FTP-Server für den Datentransfer im Verein einzurichten ohne den Benutzern den Zugriff auf andere auf dem Server vorhandene Daten zu geben. Für Prosite spricht das insgesamt professionellere Angebot.

11

Donnerstag, 25. November 2004, 14:34

Ok ich würde auch mal gerne meinen Hoster aufführen:
EBS-Service

500 MB Webspace (jederzeit kostenlos erweiterbar)
Undendlich Traffic (soviel, wie der server zulässt)
Undendlich E-mails
Undendlich Subdomains
1. de Addy

und jetzt der Preis: 2€/Monat
Kann gar nicht sein denkt ihr jetzt warscheinlich.
Aber ich habe bei der Gesellschaft schon 2 Praktika absolviert und verstehe mich mit allen sehr gut!!!

Hoffe ich habe euch ein wenig neidisch gemacht

MfG 1st Choice :D :D :D :D
Signatur von »1st Choice« YOU CANT STOP THE ROCK!
Veni, Rogavi, Vici.

12

Donnerstag, 25. November 2004, 14:48

Da die Firma keinen Tarif zu diesen Konditionen anbietet handelt es sich wahrscheinlich um eine Art Freundschaftsdienst. Was willst du uns mit deinem Beitrag sagen?

:confused:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (25. November 2004, 14:48)


13

Donnerstag, 25. November 2004, 19:00

ich glaube er wollte uns einfach mal neidisch machen :D
Signatur von »Snoop« The use of COBOL cripples the mind; its teaching should, therefore, be
regarded as a criminal offence.
-- Edsger W. Dijkstra, SIGPLAN Notices, Volume 17, Number 5 (11.05.1930 - 07.08.2002)

14

Freitag, 26. November 2004, 00:36

Welches Administrations-Interface verwendet Prosite? Gibt's noch weitere empfehlenswerte Anbieter? Kennt jemand den Anbieter http://www.domainbox.de?

Meine Wunschliste
  • min. 150 MB Speicherplatz
  • mehrere FTP-Zugänge
  • komfortables Administrations-Interface
  • leicht verständliche und komfortable Webmail-Oberfläche
  • Perl- / PHP- und SSI-Unterstützung
  • Spam- und Virenschutz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (26. November 2004, 00:57)


15

Freitag, 26. November 2004, 11:40

Zitat von »DukeXP«

Welches Administrations-Interface verwendet Prosite?

also zumindest keins, welches ich namentlich kennen würde ... ich geh mal davon aus, dass dies aus eigenem Hause kommt. Ich hänge einfach mal nen Screenie an :pleased:
Signatur von »TheNobody Style«

16

Samstag, 27. November 2004, 14:41

Keyweb

1 x Tarif Keyweb Profi - L (300 MB Speicherplatz, 2 .de-Domains) = 4,16 € / Monat (12 Monate im Voraus)
2 x Zusatzdomain .de = 1,60 € / Monat
Gesamtkosten: 5,76 € / Monat

Was haltet ihr davon? Hört sich IMO sehr gut an. :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (27. November 2004, 14:43)


17

Donnerstag, 24. März 2005, 18:09

Zitat von »Nash.Bridges«


Ich würde dir All-Inkl.com empfehlen. Je nach dem, für wie viele Monate du im Vorraus zahlst, bekommst du auch noch ein bisschen Rabatt. So dass du vielleicht im endeffekt auch 7,30 € / Monat zahlen würdest, wie bei Candan.

MfG Arne :).


Kann ich daraus schließen, dass Du bereits Kunde von All-Inkl.com bist?
Ich habe vorn paar Tagen mal auf meinen Kontoauszug angeschaut und mir sind fast die Augen rausgefallen, was da Purtec ähh, ich mein natürlich die 1und1 Leute von mir haben wollen :evil: Habe natürlich das ganze mal hochgerechnet, für 3 Domains zahl ich derzeit knappe 100 Euro im Jahr, irgendwie müssen die das in den vergangenen Jahre verteuert haben :irre:

All-Inkl, schien mir bisher die beste Alternative dort würde ich für eine umfangreichere Leistung im ersten Jahr icl Einrichtungsgebühr nur ~ 35 Euro zahlen, im zweiten Jahr sogar nur 25. Hier im Thread tauchen aber andere Werte auf, als die wirklich extrem günstigen Angebote auf deren Webseite, also haben sie diese erst neu eingeführt? Also im letzten halben Jahr?

Zitat


All-Inc
WebLight XL
# 3 x Domain inklusive
# 25 x Subdomain
# 200 MB Speicherplatz
# 25 GB Traffic
# 200 x E - Mail
# 1000 Kunden je Server

# 1,95 EUR je Monat
# 9,95 EUR Einrichtung

1und1
2 x Domain ink.
10 x Subdomains
200 MB WSpeicherplatz
15 GB Traffic
50 E-Mail Postfächer
+ scheiss den man nich braucht. :wallbash:
6,99 (!) Euro pro Monat

+
1x Zusatzdomain
0,99 Euro pro Monat


Arne, falls Du bereits Kunde bist, kannste mich ja anwerben, sofern meine Rechungen stimmen bin so schnell wie möglich weg von 1und1 und da ist es mir auch egal, das die den Ausstieg aus dem Vertrag so kompliziert wie nur möglich gehalten haben :evil:

Chris
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.

18

Donnerstag, 24. März 2005, 18:32

Der Preis ist wirklich enorm günstig, allerdings musst du bei den Light-Paketen für 1,95 Euro pro Monat auf PHP, Perl und SSI verzichten.

19

Donnerstag, 24. März 2005, 18:37

Ja, genau daran liegt es wohl.
Aber die von dir angesprochenen Leistungen habe ich im derzeitigen Paket auch nicht und glaube nicht, dass ich mich in Zukunft z.B. mit PHP beschäftigen werde - wenn doch könnte man ja problemlos den Tarif updaten.

Chris
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.

20

Donnerstag, 24. März 2005, 20:19

Hi Chris,
jupp ich bin bereits Kunde bei All-Inkl.com. Ich werde mal gucken, ob ich dich anwerben und für mich was rausschlagen kann - werde das gleich morgen machen :).

MfG Arne :).