Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Juni 2004, 20:47

Steuerpflichtige Einnahmen

Also mich würde mal interessieren, ob man die Einnahmen von Werbebannern versteuern muss.

Ich gehe jetzt mal von dem Fall aus, das die Einnahmen von den Werbebannern 1% von dem Preis ist, den man für seinen Webspace bezahlt.
Signatur von »oop1« _________

2

Donnerstag, 3. Juni 2004, 22:37

Fällt das nicht unter unregelnmäßige Verdienste, die man dann eh nicht versteuern muss?
Signatur von »ARESOL« wieder da

3

Freitag, 4. Juni 2004, 08:44

also wegen 1% refinanzierung den Aufwand zu schieben da extra noch Werbebanner einzubauen halte ich doch etwas fuer fragwuerdig ;)
(falls du wirklich nur die Webspacekosten und nich die kompletten Betreuungskosten meinst)


Imho musst du natuerlich nur dann Steuern zahlen wenn du auch Gewinn machst, wie genau du das ganze dann in der Steuererklaerung machst da wuerde ich den Steuerberater deiner Wahl zur Hilfe ziehen.




Gorgonzola
Signatur von »Gorgonzola« There is a theory which states that if ever anyone discovers what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre.
There is another theory which states that this has already happened.

4

Freitag, 4. Juni 2004, 12:40

RE: Steuerpflichtige Einnahmen

Zitat

Original von oop1
Also mich würde mal interessieren, ob man die Einnahmen von Werbebannern versteuern muss.
Grundsätzlich muss man alle Gewinne versteuern. Allerdings gibt es Freigrenzen und Pauschalen, so dass ich mir - unter uns gesagt - wegen 30 Euro Bannereinnahmen im Jahr sicherlich keinen "Kopp" machen würde.

5

Freitag, 4. Juni 2004, 12:53

RE: Steuerpflichtige Einnahmen

weise Wort der Herr ... :]
Dem kann ich mich nur anschliessen ... zumal ... wenn mir das FA mit "Geben Sie ihre Werbebannergewinne ein!" kommen würde ... dann würde ich natürlich auch die Webspacekosten ect dagegenrechnen können ...

@ARESOL
Wie oft pro Jahr macht ein Normalo seine Steuererklärung? Dem Finanzamt is das glaube reichlich wurst, wann ob du deine Bannerpfennige verdient hast ... solange das Jahr stimmt.
Signatur von »TheNobody Style«

6

Freitag, 4. Juni 2004, 17:12

Also sagen wir mal, ich würde 100 Euro im Jahr für webspace ausgeben. Wenn ich dann
bis zu 100 Euro über die Banner verdienen würde, hätte ich sozusagen ja noch keinen Gewinn gemacht und muss mich nicht beim Finanzamt anmeldeden.
Signatur von »oop1« _________

7

Freitag, 4. Juni 2004, 17:32

also ich hab gerade nochmal in nen Einkommensteuererklärungsformular geguckt ... unter "Einkünfte aus selbständiger Arbeit" wird nur nach dem Gewinn gefragt.
Signatur von »TheNobody Style«

8

Freitag, 4. Juni 2004, 19:14

Nach der einfachen Einnahmenüberschussrechnung erzieltst Du im obigen Beispiel einen Gewinn von Null. :P

9

Freitag, 4. Juni 2004, 20:09

Das ist interesant. Kann man dann kleinere Einnahmen auch mit einem für sich selbst anfallenden Stundenlohn verrechnen??

10

Freitag, 4. Juni 2004, 20:13

Lol, nein! :)