Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:59

CSS margin und padding

Schönen guten Tag zusammen. Nach gefühlten Jahrhunderten habe ich mal wieder etwas mit HTML und Verwandten zu tun und kehre zum WSB zurück, wo ich mit Erschrecken feststellen muss, dass es hier, gelinde gesagt, sehr ruhig geworden ist :( Hatte gehofft, hier noch alte Bekannte zu treffen, aber falls überhaupt, wird wohl grad noch TNS meinen Namen kennen.

Nunja, lange Rede um ein kurzes Thema. Wie die Überschrift erahnen lässt, geht es um die CSS-Eigenschaften margin und padding.
Ich versuche gerade ein Template zu erstellen und bin kurz vor'm verzweifeln - an meinem eigenen Verstand :wacko:

Es geht um ein div in einem div in einem div... oder so. Fakt ist, ich komme mit den Breitenangaben und paddings hinten und vorn nicht hin. Wenn ich dem div eine Breite von 930px gebe und ein padding von 20px, wird das ganze Ding 970px groß. Ich bin aber der Meinung, padding bestimmt den Abstand zu den innen liegenden Objekten, müsste doch die "nutzbare" Größe sich entsprechend verkleinern. Denn für den Abstand zu den drumherum liegenden Objekten ist doch margin da? Oder wie?

Hoffe meine Frage ist einigermaßen verständlich, weiß nicht wie ich es sonst erklären sollte.
Signatur von »Silverblue« tc-project.de - einfach mal reinschauen!?

TNS

alter Sack, aber Chef :D

Beiträge: 4 695

Vorname: Andreas

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2012, 12:33

tachchen und willkommen zurück

schlicht Antwort auf deine Frage: ja das ist so - padding verbreitert das DIV ... das is sicher nicht logisch, aber nun mal Tatsache ;) Du kannst es umgehen das du entweder die Breite 890px setzt (um auf 930px gesamt kommst) oder du packst noch nen Div in das Div und setzt nen margin

Quellcode

1
2
3
<div style="width:930px;">
	  <div style="margin:20px;">Text</div>
</div>


sollte so funktionieren
Andreas - TNS

PS: Ja das WSB hat sich von der langen Offline-Phase nicht wirklich wieder erholt. Ich glaub ich bin der Einzige von den "Alten" der sich hier hin und wieder blicken lässt, aber auch meine Zeit ist halt durch Firma, Radio etc recht begrenzt.
Signatur von »TNS«

3

Mittwoch, 27. Juni 2012, 16:22

Ja das WSB hat sich von der langen Offline-Phase nicht wirklich wieder erholt.
Schade drum. Wobei ich nach dem Wechsel vom anderen Forum damals (dessen Name mir nichtmal mehr einfällt) hier auch kaum aktiv war, wie ich gerade feststellen musste. Vermutlich ist aber auch die Zeit vorbei, als jeder eine Webseite hatte und man da auch noch viel Arbeit investieren musste, wenn es was hermachen sollte. Werd trotzdem mal wieder öfter reingucken, vielleicht kommt ja noch wieder etwas Leben rein :)

ZUrück zum Thema:
Ich frage mich, warum diese Tatsache nirgends Erwähnung findet. Wo auch immer ich margin und padding nachgelesen habe, wurde zwar erklärt, was es tut und ein Codeschnipsel wie deiner angefügt - aber dass der Container "größer" wird, steht nirgends.
Nun steh' ich aber auf dem anderen Schlauch. Wozu dann noch padding? Das eine vergrößert den Container von meiner angegeben Größe ausgehend, das andere verkleinert es. Kommt mir grad so vor, als ob ich mich je nach dem entscheide, ob ich gerade lieber subtrahiere oder addiere, um auf meine gewünschte Größe und Abstand zu kommen? Oder übersehe ich grad etwas?
Signatur von »Silverblue« tc-project.de - einfach mal reinschauen!?