Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Oktober 2006, 13:38

Anzeigefehler im Netscape 7.1

Hi, ich hab bei meinem wbblite die Menüleiste in absoluter Positionierung über das Logo gelegt.
Das geht beim Firefox, IE und Opera, so wie es soll, beim Netscape 7.1 verschwindet die Navileiste immer wieder, für mich total unerklärlich.

Vielleicht ist die Lösung mit dem übereinander legen keine so gute Idee... gibt es eine einfache Möglichkeit dieses Layout anders umzusetzen?

ZB mit CSS oder über einen wbblite-Hack, der die Templates entsprechend verändert?

Bitte um Ideen, der Netscape verhält sich wirklich sehr komisch Oo

2

Sonntag, 8. Oktober 2006, 14:40

Hi!

Also eine Alternative Lösung wäre, wenn Du das Logo in zwei Teile zerlegst.

Das "A" und den Schriftzug einzeln, dann mit vier Divs positionieren.


Das "a" in ein Float left! und den Rest in ein direkt angrenzendes Float left verschachteln.
Ist eindeutig aber mehr Aufwand und es würde vermutlich zu Problemen mit dem IE führen, die Du aber über einen Hack umgehen könntest.

Allerdings ist auch die Frage, ob Du das beim Netscape unbedingt noch beachten musst, da die Usability das zwar vorschreibt, aber das Programm ja auch eher noch selten eingesetzt wird. Ich weiss nicht wieviel prozent der User noch Netscape nutzen, aber die Masse ist es eindeutig nicht ...

gruß

Azrael
Signatur von »Lord Raydenor«

Zitat

"Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen kann man zwar vernichten, aber nicht zum Sklaven oder zum blinden Werkzeug machen." - Albert Einstein

3

Montag, 9. Oktober 2006, 00:37

Hi,
Netscape wird relativ selten verwendet. Da ich mein Logfile-Auswertungsprogramm gerade aktualisiert habe, hier mal die Daten meines letzten Logs:

13201* MSIE 6
10721* Firefox (9169* Firefox 1.5+)
962* Opera (665* Opera 9+)
557* MSIE 7
406* Safari
292* Mozilla
206* MSIE 5.5
195* MSIE 5
168* Netscape 7.x
86* Konqueror
51* SeaMonkey
29* MSIE Mac
20* Netscape 4.x
2* MSIE 4
2* Galeon
1* iCab

Die überwiegende Anzahl der Netscape 7.x waren 7.1 - 7.0x waren noch häufiger anzutreffen als 7.2.
Schlußlicht unter den Netscapes (noch hinter dem 4er) ist übrigens der 8er - nur ganze 7mal tauchte seine Kennung hier auf. ;)

Wo ich gerade bei Statistiken bin... ich habe bei mir seltene Zugriffe mit
Mozilla/5.0 (Macintosh; U; PPC Mac OS X; de-de) AppleWebKit/418.8 (KHTML, like Gecko)
und ähnlichen Kennungen, die ich gern auch noch zuordnen würde. Safaris geben sich mW als solche zu erkennen; weiss jemand, um welches Programm es sich hier handeln könnte oder haben da nur welche ihre Safari-Kennung gelöscht?

Gruß
Ingo

4

Montag, 9. Oktober 2006, 01:26

Damit macht der Netscape ja nicht mehr wirklich viel aus.

Ist halt die Frage, ob man dann noch unbedingt drauf achtet.

Ich hätte allerdings erwartet, dass doch noch eindeutig mehr Nutzer mit Netscape unterwegs sind.

Also bezüglich Deiner Frage muss ich sagen, dass KHtml ja der Browser für die Linux KDE ist. Gute Frage aber, was der Rest sein soll. Unter Apple Webkit kann ich mir auch nur einen Safari mit gelöschter Kennung vorstellen oder eventuell Camino, wobei der ja Gecko ist ...
Signatur von »Lord Raydenor«

Zitat

"Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen kann man zwar vernichten, aber nicht zum Sklaven oder zum blinden Werkzeug machen." - Albert Einstein