Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Dienstag, 15. Juni 2004, 15:19

TheNobody Style:

Unsere Methoden sind so ziemlich ähnlich. Ich habe das blos auf den <body> angewendet, um ein Beispiel zu haben, denn in meiner Version ist es keine komplexe Seite, sondern lediglich ein Paragraph.

Das Prinzip kann natürlich auf jedes weiter block Element angewendet werden, und verhält sich auch gleich, denn <body> ist auch ein block Element.

Mfg Frixon

P.S.: Aber eigentlich kann man auch auf den IE5 Hack verzichten. Im IE6 geht es wie gesagt auch mit margin:auto; und wer den IE5 benutzt ist meiner Meinnung nach einfach selber Schuld!

22

Dienstag, 15. Juni 2004, 15:33

Hi,

Zitat von »FriXon«

P.S.: Aber eigentlich kann man auch auf den IE5 Hack verzichten. Im IE6 geht es wie gesagt auch mit margin:auto; und wer den IE5 benutzt ist meiner Meinnung nach einfach selber Schuld!

wenn es Dir egal ist, daß die Zentrierung bei mindestens jedem 10. Besucher nicht funktioniert, dann Ja. Ich vergebe mir mit der einen kleinen Definition nun wirklich nichts.
Gruß
Ingo

23

Mittwoch, 16. Juni 2004, 11:29

Ahoi

[q=Ingo]Ich vergebe mir mit der einen kleinen Definition nun wirklich nichts.[/q]

Ja natürlich macht es nicht sonderlich viel aus, das auch für den IE5 anzupassen, was den Aufwand angeht. Aber ich finde mal sollte somit auch ein Zeichen setzen und sagen: "Hey Jungs, wieso nehmt ihr so einen Krückenbrowser? Gibt doch viel bessere". Und ich finde diese Entwicklung ist gerade wichtig. Rücksicht auf alles und jeden kann man sowieso nicht nehmen.

Mfg Frixon

24

Mittwoch, 16. Juni 2004, 13:18

Sorry, aber das ist genau die selbe Argumentation wie bei den Wertbeagenturen, die für den IE5 pessimieren, weil sie es nicht besser wissen. Ungeachtet dessen, ob man sich die Mühe macht oder nicht, lautet die Argumentation der Wahl: "Liebe Leser, meine Seite ist für ALLE zugänglich. Die Inhalte können Sie mit JEDEM Browser korrekt erfassen, denn dank sinnvollen Codes funktioniert hier alles auch mit Krücken wie dem IE5, nur halt nicht ganz so schön!"

Gruß
Mirko ;)

25

Mittwoch, 16. Juni 2004, 13:21

Hi,
natürlich kannst Du ein Zeichen setzen - auf Deinen privaten Seiten. Aber dann auch darauf hinweisen, daß die Darstellung wegen dem verwendeten Browser - und nicht Fehlern in der Seite - fehlerhaft ist... sonst ist es ja kein Zeichen.
Ich wage aber zu bezweifeln, daß ein Kunde die Frage "wollen wir Darstellungsfehler in veralteten Browsern bewußt inkauf nehmen" positiv beantworten würde.
Gruß
Ingo

26

Mittwoch, 16. Juni 2004, 14:53

memowe:
Ich hab den Kontext jetzt nicht ganz verstanden. War dein Beitrag auf mich bezogen? Wenn ja, so kann ich ihn nicht in Zusammenhang mit meinem Beitrag bringen. Meine Information bleibt auf jeden Fall perfekt zugänglich. Auch wenn die Seite nicht zentriert ist. Das hat doch nichts damit zu tun. Ich kenne selber die Wichtigkeit der Information und deren Zugönglichkeit. Falls das nicht auf mich bezogen war, so sei dieser Abschnitt zu überlesen. :)

Ingo:
Jo klar, auf meiner privaten Seite. Einer der Gründe wieso ich keinerlei Anstrengeng mache im Moment gewerblich Webseiten zu erstellen ist, weil ich nicht einsehen unsinniges HTML zu schreiben, nur damit es in 10 Jahre alten Krückenbrowser auch funktioniert. Ansonsten stimme ich dir zu.

Mfg Frixon

27

Mittwoch, 16. Juni 2004, 15:16

kurzer Zwischenruf ...
Für Zugänglichkeiten haben wir ein eigenes Forum ... dies Thema scheint hier komplett OT zu werden :)
Signatur von »TheNobody Style«

28

Mittwoch, 16. Juni 2004, 21:06

[q=TheNobody Style]also da bleib ich lieber bei der meinigen Variante, da den body auf center zu setzen nicht wirklich fetzt ... weil du dann alle Elemente, welche nicht mittig sein sollen, extra auf align=left bauen musst. :)
[/q]
Nein, man braucht doch einfach nur alle nachfolgenden Elemente in ein Blockelement packen (z.B. div) und dieses mit text-align:left; auszeichnen.

29

Mittwoch, 16. Juni 2004, 22:09

Zitat von »MyWege«

man braucht doch einfach nur alle nachfolgenden Elemente in ein Blockelement packen (z.B. div) und dieses mit text-align:left; auszeichnen.
Das löst aber nicht das ursprüngliche Problem, nämlich stilistisch sauber ein Blockelement selbst zu zentrieren und nicht dessen Inhalt. Dass der Internet Exploder das mit text-align unter gewissen Umständen tut, ist ein verrücktes Rüsseltier.

Gruß
Mirko ;)