Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Januar 2005, 19:41

Und wieder mal mod_rewrite...

Mem hat ganz recht, mod_rewrite grenzt echt an Voodoo... ;)

Folgende Situation möchte ich erreichen:

Fall 1:
Eingabe: http://www.domain1.de
leitet nach: http://www.domain2.de

Fall 2:
Eingabe: http://domain1.de
leitet nach: http://www.domain2.de

Fall 3:
Eingabe: http://www.subdomain1.domain1.de
leitet nach: https://www.subdomain1.domain1.de

Fall 4:
Eingabe: http://subdomain1.domain1.de
leitet nach: https://www.subdomain1.domain1.de

Fall 5:
Eingabe: https://subdomain1.domain1.de
leitet nach: https://www.subdomain1.domain1.de


Die Fälle 1 und 2 sind kein Problem, da ich eine Weiterleitung für die Domain selbst in meinem Kundenmenü direkt einrichten kann (was vermutlich auch über mod_rewrite realisiert wird). Dies funktioniert automatisch für +www und -www.

Mein Problem beginnt dann, wenn die anderen Fälle geprüft werden sollen. Zunächst gedacht hatte ich mir das so, was aber nicht funktioniert:

Quellcode

1
2
3
4
5
RewriteEngine	On
RewriteCond	%{HTTP_HOST}	!^www\.					[NC,OR]
RewriteCond	%{HTTP_HOST}	subdomain1				[NC,OR]
RewriteCond	%{HTTP_HOST}	!^https\.         			[NC]
RewriteRule     ^(.*)$    	https://www.subdomain1.domain1.de/$1	[NC,R=301]


Hat jemand vielleicht den rettenden Einfall?

Wenn ich das oben aufgeführte Beispiel verwende, passiert was lustiges: Im Firefox bekomme ich einen Warnhinweis:

Umleitungslimit für diese URL überschritten. Die angeforderte Seite konnte nicht geladen werden. Dies kann von geblockten Cookies herrühren.

Die Kekse werden aber nicht geblockt.

Im Internet Explorer funktioniert das Ganze, wie es soll...

Und last but not least lädt der Opera (7.23) sich tot.... :(
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

2

Dienstag, 25. Januar 2005, 09:35

Hi Folks!

Mein bestelltes SSL-Zertifikat wurde so eben freigeschaltet. Aus diesem Grund brauche ich eine Lösung für mein "kleines" .htaccess-Problem.

Ich werde noch weiter experimentieren, wäre aber klasse, wenn jemand einen Tipp für mich hätte! ;)

<edit>

Habe das Problem lösen können:

Quellcode

1
2
3
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.subdomain\.domain\.de [NC,OR]
RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
RewriteRule ^(.*)$    [URL]https://www.subdomain.domain.de/[/URL]$1 [L,R=permanent]
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

3

Sonntag, 11. September 2005, 19:21

Grummel... Leider muss ich dieses Thema mal nach oben holen, denn ich habe hier ein kleines Umleitungsproblem nicht funktioniert...

Folgende Situation:

Es geht um eine Domain nach dem Muster: www.subdomain.domain.de, wobei die Adresse umgeleitet werden soll nach: https://sslsites.de/subdomain.domain.de. Also habe ich als erstes Folgendes probiert:

Quellcode

1
2
3
4
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^sslsites\.de/subdomain\.domain\.de [NC,OR]
RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
RewriteRule ^(.*)$    [URL]https://sslsites.de/subdomain.domain.de/[/URL]$1 [L,R=permanent]


Allerdings bekomme ich im FF nun wieder die Meldung, dass das Umleitungslimit überschritten sei und die Seite nicht geladen werden kann. Der IE lädt sich tot. Alles in allem scheint sich die Anfrage in einer Schleife zu verfangen, doch leider sehe ich nicht, wo...

Anschließend habe ich zum testen folgendes probiert:

Quellcode

1
2
3
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^sslsites [NC]
RewriteRule ^(.*)$    [URL]https://sslsites.de/subdomain.domain.de/[/URL]$1 [L,R=permanent]


Dabei sollte die Umleitung immer dann erfolgen, wenn "sslsites" in der URL fehlt, oder? Ich bekomme aber leider das gleiche Ergebnis.... AAAARRRRGGGGGHHHH :wallbash:

Warum nur??? :undecided:

Vielen Dank im Voraus für jede Art von Tipp! ;)

LapisInfernalis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

5

Sonntag, 11. September 2005, 19:53

LOL

Da hast Du wohl Recht... Doch im vorliegenden Fall würde ich die Konversation gerne zumindest auf einen Dialog ausweiten wollen... :D
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)