Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. August 2010, 10:46

Passwortfeld auf Übereinstimung prüfen?

Hallo Gemeinde ;),

habe ein Registrierungsformular welches erfordert ein Passwort anzugeben.
Nun würde ich, damit der User auch sicher bein der Eingabe ist) dieses Passwortfeld mit einer Zweiteingabe in ein weiteres Formularfeld überprüfen.

Was würdet Ihr dafür nehmen PHP? Javascript bzw. Ajax?.
Und vorallem, wie funktioniert das?

Besten Dank im Voraus!
Signatur von »ARESOL« wieder da

TNS

alter Sack, aber Chef :D

Beiträge: 4 695

Vorname: Andreas

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. August 2010, 12:42

meinst du dieses typische "Passwort wiederholen"-Feld? Wenn es das ist dann würde ich klar von JS/Ajax zur Überprüfung abraten.
Signatur von »TNS«

3

Sonntag, 8. August 2010, 13:34

habe ein Registrierungsformular welches erfordert ein Passwort anzugeben.
Nun würde ich, damit der User auch sicher bein der Eingabe ist) dieses Passwortfeld mit einer Zweiteingabe in ein weiteres Formularfeld überprüfen.

Was würdet Ihr dafür nehmen PHP? Javascript bzw. Ajax?.
Sowas per AJAX zu machen ist Quatsch. Zu überprüfen ob zwei Strings gleich sind schafft JavaScript so gerade noch ohne Serverunterstützung. :) Natürlich ist es komfortabel, die Richtigkeit der Eingaben (hier: beide Passwörter gleich) vor dem Absenden per JS zu überprüfen, aber es ist absolut erforderlich, das serverseitig (erneut) zu checken. Nutzereingaben müssen immer serverseitig überprüft werden.

Natürlich ist PHP nicht die Sprache der Wahl wenn es um serverseitige Programmierung geht, aber ich schätze mal, dass Du keine Wahl hast. Wenn Du's also serverseitig überprüfen willst (was Du willst), dann tu's mit PHP. :)

Viele Grüße
Mirko

4

Sonntag, 8. August 2010, 16:02

Danke Euch schonmal.

Nun ist noch die Frage, wenn man PHP wählt, wie würdet Ihr das umsetzen.
2 Strings zu überprüfen sollte ja nicht das Problem sein. Aber vllt. habt Ihr da einen sicheren und sinnvollen passenden Vorschlag parat??
Signatur von »ARESOL« wieder da

TNS

alter Sack, aber Chef :D

Beiträge: 4 695

Vorname: Andreas

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 8. August 2010, 16:19

PHP-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
if(isset($_POST['passwort1']) && $_POST['passwort1']!=""
&& isset($_POST['passwort2']) && $_POST['passwort2']!=""
&& $_POST['passwort1'] == $_POST['passwort2']){
   $passwort $_POST['passwort1'];
}else{
   $passwort "";
   echo "Passworteingaben stimmen nicht überein";
}
Signatur von »TNS«

6

Montag, 9. August 2010, 01:33

Hier nochmal ein etwas erschöpfenderes Beispiel:

eine komplette Webapp in Mojolicious::Lite (ein bisschen wie Sinatra, aber die ganze Power von Mojolicious), mit ein paar nichttrivialen Constraints aus Regexen samt Fehlermeldungen, die zunächst per AJAX gecheckt werden (JQuery aus Googles CDN) und zum Schluss serverseitig nochmal. Was man schön sehen kann ist, wie Perl und JQuery über Mojo::JSON da ganz entspannt miteinander reden ohne dass man irgendwas kompliziertes machen muss bzw. überhaupt merkt was da alles passiert.

Natürlich hätte man die Regexe auch mit JavaScript checken können, aber so wie's jetzt ist, werden die Regexe zusammen mit ihren Fehlermeldungen nur an einer zentralen Stelle verwaltet, alles andere wird automatisch generiert.

Das Skript enthält seine eigenen Templates, die aber natürlich auch ausgelagert werden könnten. Mojolicious ist übrigens abhängigkeitsfrei, also total einfach zu installieren. :)

Hier das Skript: http://www.netzverwaltung.info/aresol.pl/
Hier der Quelltext (integriert): http://www.netzverwaltung.info/aresol.pl/source

Falls irgendwelche Fragen auftauchen sollten, stehe ich gern Rede und Antwort... Viele Grüße! :)

Mirko

Ähnliche Themen