Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. März 2008, 22:25

Mysql Tabelle fortlaufend füllen

Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich bräuchte ein Skript mit dem ich z.B. alle Kombinationen aus den Buchstaben a-z mit z.B. 6 Zeichen in eine Mysql Tabelle schreiben kann. Hat jemand dazu eine Lösung?

Danke schon mal für eure Hilfe.

Pem

2

Freitag, 28. März 2008, 10:11

RE: Mysql Tabelle fortlaufend füllen

das würde ich vermutlich lieber lassen ... weil wenn ich nich wegen zuwenig Kaffee nen Knacks habe, dann wären das mal logga 308.915.776 Einträge (nur Kleinbuchstaben a-z) ... PHP ist für sowas vermutlich eher ungeeignet ... zumal es auch ne ganze Menge Zeit in Anspruch nehmen sollte, so eine Rainbowtable zu pressen. Auch solltest du die Datenmenge bedenken ... 300 Mio Einträge a 6 Zeichen ... SPASSSSSSSSSSSSSS :D

Aber ne Funktion wie man das in PHP theoretisch erstellen könnte ... würde mich auch rein interessenshalber und so ...
Signatur von »TheNobody Style«

3

Sonntag, 30. März 2008, 19:59

nja mit php is sowas ja trivial (einfach mit ein paar schleifen über ein Array mit Buchstaben iterieren) interessanter is doch da schon sich die arbeit von mysql abnehmen zu lassen .. wofür gibts join? ;)


Quellcode

1
2
3
CREATE TABLE `test` (letter CHAR(1) NOT NULL, PRIMARY KEY (letter));
INSERT INTO test VALUES ('a'),('b'),('c');
SELECT CONCAT(t1.letter, t2.letter, t3.letter) FROM test AS t1, test AS t2, test AS t3;


gibt alle Kombinationen aus a,b,c mit länge 3, das entsprechend zu erweitern (und noch ein insert into davor zu hängen) dürfte jetzt einfach sein ;)


Achja .. vorsicht, wie schon gesagt dürfte das bei länge 6 einiges an gigabyte (bis terabyte) Datenmenge sein.



Gorgo
Signatur von »Gorgonzola« There is a theory which states that if ever anyone discovers what the Universe is for and why it is here, it will instantly disappear and be replaced by something even more bizarre.
There is another theory which states that this has already happened.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gorgonzola« (30. März 2008, 20:03)