Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 30. Juli 2005, 14:01

tipp: ftp als laufwerk

guten morgen,

für die pc-user unter uns:

netdrive bietet die möglichkeit ftp-accounts direkt als windows-laufwerk einzubinden. man z.b. kann z.b. den eigenen ftp host auf laufwerk z legen.

dateien können dann mit jedem beliebigen editor gebrowst und bearbeitet werden.

link:
http://www.law.tulane.edu/intranetpub/co…ve/netdrive.htm

oder direkt download:
http://www.law.tulane.edu/intranetpub/co…es/netdrive.zip

software ist von novell und freeware.

tobias
Signatur von »t-ob-i« {SIGNATUR}

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »t-ob-i« (30. Juli 2005, 14:02)


2

Samstag, 30. Juli 2005, 15:49

Das Programm ist echt sehr zu empfehlen Zumindest unter Windows XP kann man aber einen FTP-Server auch ohne Zusatzprogramme einbinden („Netzlaufwerk verbinden“). Die entsprechende Verknüpfung ist dann allerdings in der Netzwerkumgebung zu finden. Keine Ahnung, ob anschließend auch ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen werden kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (30. Juli 2005, 15:54)


3

Samstag, 30. Juli 2005, 22:05

Thanks Tobi!

Dieses Tool ist echt praktisch. :thumbsup: Zwar kann man, wie der Duke bereits erwähnte, ein Netzlaufwerk einrichten, allerdings nicht mit eigenem Laufwerksbuchstaben... So viel ich weiß, zumindest...
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

4

Sonntag, 31. Juli 2005, 13:45

lol - klasse das wusst ich ja noch gar nicht, dass das mit xp auch geht! ...;) ... man lernt ja nie aus! Aber warum man danach die ressource dann nicht nochmal auswählen kann und nen laufwerksbuchstaben auswählen, ist doch etwas unlogisch... wie so manches in windows ;)
Signatur von »Snoop« The use of COBOL cripples the mind; its teaching should, therefore, be
regarded as a criminal offence.
-- Edsger W. Dijkstra, SIGPLAN Notices, Volume 17, Number 5 (11.05.1930 - 07.08.2002)

5

Sonntag, 31. Juli 2005, 14:16

gibt es für linux im übrigen auch:
http://lufs.sourceforge.net/
Signatur von »t-ob-i« {SIGNATUR}

6

Sonntag, 31. Juli 2005, 14:26

Naja als zusatz kannte ich sowas auch... mit den entsprechenden NFSe kann man unter unix ja beliebige Netzwerkressourcen ins dateisystem mounten, das geht ja weit über das windows-prinzip hinaus.

Unter windows gabs auch schon seit einigen ewigkeiten das ws-ftp addon mit dem man ftp-hosts in den explorer einbinden konnte... und mir ist da auch noch nen anderes tool aus windows 3.11 Zeiten in Erinnerung ... pc-tools? mit dem ging sowas auch :) ... aber diese option ist in xp doch etwas versteckt... aber doch ne ganz hübsche sache, werd ich jetzt wohl immer nutzen für meinen ftp-host.
Signatur von »Snoop« The use of COBOL cripples the mind; its teaching should, therefore, be
regarded as a criminal offence.
-- Edsger W. Dijkstra, SIGPLAN Notices, Volume 17, Number 5 (11.05.1930 - 07.08.2002)

7

Sonntag, 31. Juli 2005, 14:35

Ist euch der Hinweis „Verwenden Sie Webordner (WebDAV) um Kennwörter und Daten zu schützen.“ auf der Anmeldemaske aufgefallen? Was hat es denn damit auf sich?

8

Sonntag, 31. Juli 2005, 17:54

Zitat von »DukeXP«

Ist euch der Hinweis „Verwenden Sie Webordner (WebDAV) um Kennwörter und Daten zu schützen.“ auf der Anmeldemaske aufgefallen? Was hat es denn damit auf sich?


wie wo was? screenshot?
Signatur von »t-ob-i« {SIGNATUR}

10

Dienstag, 2. August 2005, 07:11

Hat denn niemand eine Idee, was das sein könnte? Google hilft da leider auch nicht wirklich weiter.

11

Dienstag, 2. August 2005, 08:27

[q=DukeXP]Hat denn niemand eine Idee, was das sein könnte? Google hilft da leider auch nicht wirklich weiter.[/q]
Warum in die Ferne schweifen, wenn die Lösung liegt so nah?

Sieh Dir Deinen Screenshot doch mal genauer an... Unter dem von Dir zitierten Satz findest Du folgenden Hinweis: Weitere Informationen über Webordner verwenden, wobei "Webordner verwenden" blau und unterstrichen ist? Was könnte das bedeuten...? :P :D

[q=Windows Hilfe]Webordner, oder WebDAV, ist ein Dateiübertragungsprotokoll, das die sichere Dateiübertragung über Intranets und dem Internet unterstützt. Mit Webordner können Sie Dateien auf einem Remotecomputer über ein Intranet und das Internet uploaden, downloaden und verwalten. Webordner ist vergleichbar mit FTP (File Transfer Protocol), doch bietet Webordner eine sicherere Umgebung für die Übertragung von Dateien über das Web.[/q]
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

12

Dienstag, 2. August 2005, 14:23

Das habe ich natürlich auch gelesen. Leider wird dort nicht erklärt wie man solche Webordner einrichtet und benutzt bzw. welche Voraussetzungen dafür notwendig sind.

13

Dienstag, 2. August 2005, 14:53

Signatur von »mrhappiness« Ich denke, also bin ich. Einige sind trotzdem...

14

Dienstag, 2. August 2005, 15:38

Interessant, darauf baut also Netdrive auf ...