Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Samstag, 12. Juli 2003, 16:45

Wahrscheinlich stimmen dann, wie gesagt, die Pfade nicht mehr.

Gaheris

22

Samstag, 12. Juli 2003, 18:06

Das Script ist hier im Einsatz:

hier klicken

Vielen Dank nochmal für eure kompetente Hilfe! :))

23

Sonntag, 13. Juli 2003, 16:02

Ich habe folgenden Teil hinzugefügt, um einen Link zu einem Bild des Artikels bei Vorhandensein eines Bildes anzuzeigen.

Quellcode

1
2
if ($value[3] != "")
echo ("<a href="show.shtml?/update/".$value[3].""> <img src="bild.gif" width="32" height="32" alt="Bild zum Artikel" /></a>");

Das betreffende Bild übergebe ich per Query String an die Seite zum Anzeigen des Artikels und füge diesen Query String dort per SSI wieder ein.

Leider sind meine Kenntnisse mit der if-Abfrage oben eigentlich schon erschöpft. Weitere Informationen im Query String kann man ja per SSI nicht auslesen. ;)

[Edit]

?( Wäre es nicht theoretisch möglich, für die Anzeige der "Artikel-Detail-Seiten" ein ähnliches PHP-Script zu verwenden? - Man müsste "nur" ;) irgendwie angeben, welcher Datensatz angezeigt werden soll (immer nur ein Artikel) und für die "Artikelliste" einen Link generieren, der den zugehörigen Artikel aufruft.

[/Edit]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DukeXP« (14. Juli 2003, 00:50)


24

Sonntag, 13. Juli 2003, 19:58

Dein erstes Problem habe ich nicht ganz verstanden, das zweite ist zwar möglich,
jedoch kommst du an den Punkt wo du überlegen solltest nicht doch eine richtige Datenbank zu benutzen.

Gaheris

25

Sonntag, 13. Juli 2003, 20:55

Yep, wäre mit einer "richtigen" Datenbank sicherlich eleganter zu lösen - aber genau daran mangelt es auf dem Server.

26

Sonntag, 13. Juli 2003, 21:36

Nunja, dann ist es wohl nötig mit file die Datei ganz einzulesen (kann ganz schön den Speicher vollmachen) und dann auf das Element mit deiner ID zugreifen.
Also 1. Zeile hat die ID 0, 2. Zeile die ID 1, .. n. Zeile die ID n-1.

Gaheris

28

Sonntag, 27. Juli 2003, 21:31

Das PHP-Script arbeitet einwandfrei - fast schon zu gut! ;) Jetzt wär's halt noch klasse, wenn man mehrere Bilder pro Artikel hinterlegen könnte. Meine primitive SSI-Lösung macht da leider nicht mit.

Kann mir einer verraten, wie man die Bilder des Artikels an eine neue Seite übergeben und dann anzeigen kann? Meine SSI-Lösung übergibt den Bild-Namen per query_string an die verlinkte Seite - aber halt eben nur einen Bild-Namen und nicht mehrere.

Die Datenbank hätte folgende Struktur:

Artikelbezeichnung|Preis|Beschreibung|Bild.jpg|Bild2.jpg|Bild3.jpg
... wobei die Anzahl der Bilder varieren könnte.

HELP! :(