Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 4. September 2010, 21:48

Meisterschützen

Hallo,

ich möchte euch einmal mein kleines Projekt vorstellen. Die ursprüngliche Idee zu unserem gemeinsamen Treffpunkt für Sportschützen entstand bei der gelungenen Übungsleiter-J-Ausbildung der Bayerischen Schützenjugend auf der Olympiaschießanlage Hochbrück. Nur wenige Monate später, Anfang Dezember 2008, gingen schon die Meisterschützen an den Start. Das große Forum rund um die enorm vielfältigen Aspekte erfolgreicher Vereinsarbeit und unserer faszinierenden Sportart. Eine gute Möglichkeit um andere begeisterte Sportschützen kennenzulernen sowie die eine oder andere wertvolle Anregung für Vereinsarbeit und Schießsport mitzunehmen.

Soviel zur Geschichte. Jetzt seid ihr dran.

Beste Grüße

Gerhard

2

Dienstag, 7. September 2010, 17:46

Moin.

Also die Idee und Umsetzung finde ich sehr gelungen.

Bin persönlich auch der Meinung, dass speziell im Bereich des Vereinslebens (Deutschland ist und bleibt ein Vereinsland) hinsichtlich der Organisation und Kommunikation im Web eine Menge gemacht werden kann. Natürlich Ideal, wenn man dann auch noch geografische Hindernisse überwinden kann.

Das Board selbst hier zu bewerten fällt aus. Die Einteilung erscheint mir plausibel. Die externen Grafiken und die hervorgehobenen Diskussionsschwerpunkte sind ne nette Spielerei. Grundsätzlich geht es aber um die Header-Grafik und nicht um das"drumherum". Die Grafik mit den drei verschiedenen Zielscheiben und Farben, die auch wieder im Textteil erscheinen gefällt mir. Positiv ist dabei auch das sagen wir mal "leicht verspielte", also dass auch jegliche martialische Aufmachung verzichtet wurde. Vielleicht könnte man das Logo aber noch etwas persönlicher gestalten. Was verbindet man noch mit Meisterschützen, gibt es Auszeichnungen? oder ähnliches`? Nicht falsch verstehen, die Grafik sollte keineswegs überladen werden, im Moment finde ich sie schon gut - sie wirkt auf der anderen Seite aber auch etwas steriel und trocken, was wie ich finde etwas bei dem Thema etwas unpassend - wo bleiben die Emotionen? ;)

Viele Grüße,
Chris
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chris« (7. September 2010, 17:51)


3

Samstag, 11. September 2010, 13:17

Wir haben was Eigeninitiative angeht einen größeren Nachholbedarf. Man überlässt die Organisation den Verbänden. Auf die sonst übliche Unterteilung in Disziplinen haben wir verzichtet. Wir sind alle Sportschützen und können viel voneinander lernen. Deshalb auch das sehr neutrale Logo und keine weitere Deko wie Scheiben oder Munition. Die „externen Grafiken“ sind übrigens unsere Sponsoren.