Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 29. April 2005, 21:40

Dreamweaver MX und die Zwischenablage

Werte WSBler,

mich würde einmal interessieren, ob einige von Euch ähnliche Probleme haben wie ich: Ich verwende für die Entwicklung meiner Projekte Macromedias Dreamweaver MX.

Zwar nutze ich die (grottenschlechte) WYSIWYMG-Funktionen nicht, aber zum coden, organisieren und zur Serververwaltung (FTP) ist es ein sehr praktisches Tool.

Allerdings gibt es Probleme, wenn ich große Codeteile in die Zwischenablage kopiere, und in einem anderen Dokument einfüge. Dabei kann es passieren, das an beliebiger Stelle merkwürdige Zeichenfolgen wie "?????????????A????????_??????" eingefügt werden.

Es geht dabei kein Code verloren. Wenn ich diese merkwürdigen Strings entferne, klappt alles wieder. So wird aus:

PHP-Quelltext

1
echo ("<img src="pfad/datei.gif" width="300" height="233" alt="Alt-Text" />\n");


z.B.

PHP-Quelltext

1
ech?????????????A????????_??????("<img src="pfad/datei.gif" width="300" height="233" alt="Alt-Text" />\n");


Dieses passiert bei jeder Art von Code, egal ob PHP, HTML oder CSS...

Hat von Euch jemand dieses Problem auch?
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

2

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:06

Ich hab das Problem zwar noch nie gehabt würde dir aber gerne mal meine Meinung über den Dreamweaver sagen :dizzy:.
Also meiner Meinung nach bringts der Dreamweaver nur bei kleinen Projekten.
Wenn ich gut programmierte Seiten machen will verlier ich oft Beim Dreamweaver den Überblick.
Meines Erachtens sollte man PHP oder ähnliche Seiten mit einem einfachen Editor schreiben.
Ich hab monatelang mit dem MS Editor gearbeitet und jetzt mit dem PHP Coder Pro (hat nur den Vorteil, dass das Script schön bunt wird und du ein par schöne Extrafunktionen hast.

Naja bei deinem Problem würde ich einfach mal bei google gucken oder mal an den Einstellungen des DW rumspielen

MfG 1st Choice
Signatur von »1st Choice« YOU CANT STOP THE ROCK!
Veni, Rogavi, Vici.

3

Montag, 2. Mai 2005, 10:07

Das ist ja mal nen genialer Fehler!!! ;) ... sowas hab ich tatsächlich noch nicht gesehen, obwohl ich in den früheren DW Versionen auch relativ viele Ersetzungen über ganze Verzeichnisse weg gemacht hab... nen Feature, was damals von keinem anderen Editor geliefert wurde btw.
Trotzdem ist mir sowas noch nie passiert ;) ... also ich würde mal ne Mail an Macromedia schreiben - die haben ja sicherlich nen Bugreport. Vielleicht hat's ja auch schon nen internen Patch ;)

Wie wär's mit nem Extra-Thread à la "Dreamweaver vs. Notepad" ;) ... ich hab nämlich einige Pro-Argumente für den Kandidaten... bzw. allein für die Konzeption von WYSIWYG ;) ... und by the way würde ich sogar das VisualStudio GUI-Editor Teil mit einbeziehen ;) ... das find ich nämlich inzwischen auch ganz gut... auch wenn der produzierte HTML-Code vielleicht nicht so glücklich wird, wenn man dabei nicht aufpasst, trotzdem bieten diese Sachen erhebliche Vorteile ;)
Signatur von »Snoop« The use of COBOL cripples the mind; its teaching should, therefore, be
regarded as a criminal offence.
-- Edsger W. Dijkstra, SIGPLAN Notices, Volume 17, Number 5 (11.05.1930 - 07.08.2002)