Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Dienstag, 14. Februar 2006, 08:26

[q=eskimoeli]das sieht hammer mässig aus[/q]
Schön, dass er Dir gefällt... :-)

[q=eskimoeli]so etwas bring ich nie hin[/q]
Sag' so etwas nicht. Im Moment vielleicht, aber dafür gibt es zwei passende Redewendungen:

1. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
2. Übung macht den selbigen... :D

[q=eskimoeli]hier habe ich noch n entwurf wo ich jetzt daran arbeite naja weiss nicht obs dir gefällt[/q]
Nicht wirklich, aber ich erkläre Dir gerne, warum:

1. Das Hintergrundbild ist wie bei Deinem zweiten Entwurf stark verzerrt, weil es in die Auflösung des Banners gezwungen wurde.

2. Die Schrift wirkt irgendwie langweilig, und die enorme gelbe Kontur um den Schriftzug wirkt sehr unpassend.

3. Das große Fadenkreuz ist an sich keine schlechte Idee. Was mir daran aber nicht gefällt ist, dass der Rand der Kreise so pixelig und nicht geglättet ist.

Wie gesagt gibt es leider nicht DAS Rezept für den Überbanner, es gibt nur eine Vielzahl von Techniken die man verwenden kann.

Du kannst gerne den Entwurf von mir nutzen, verändern oder was auch immer. Wenn ich Dir dabei weiter helfen kann, lasse es mich einfach wissen.

Gerne erkläre ich Dir die einzelnen Schritte, die ich unternommen habe, im Einzelnen.

Soweit erst einmal von mir... ;)

LapisInfernalis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

22

Dienstag, 14. Februar 2006, 10:04

mhh könnten wir nicht (ok ist vielleicht unhöflich :( ) an dem banner weitermachen an dem ih jetzt dran bin? :angel:

23

Dienstag, 14. Februar 2006, 10:16

Klar könnten wir das... Aber wieso soll das unhöflich sein? War doch nur eine kleine Anregung, weiter nichts... ;) Also mach Dir deswegen keinen Hals! :D

Gut, wo fangen wir an:

1. Benutze das Hintergrundbild unverzerrt. Dann sieht man zwar nur einen Ausschnitt, aber es wirkt deutlich besser.

2. Den leuchtenden Rahmen um die Schrift würde ich deutlich verkleinern. So sehr, dass er nur noch leicht zu sehen ist.

3. Der Schrift würde ich einen kleinen plastischen Effekt verpassen, damit sie sich etwas vom Hintergrund abhebt.

4. Verpasse dem Fadenkreuz etwas Kantenglättung.

5. Benutze wieder ein Modell aus dem Spiel, aber versuche beim Freistellen etwas detailierter zu arbeiten...

6. Benutze ruhig wieder ein Muster für den Hintergrund, z.B. das Linienmuster, aber so dass es nur leicht zu sehen ist.

Soweit erst einmal ein paar Anregungen von mir. Wenn fragen, dann fragen... :)

Lapis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

24

Dienstag, 14. Februar 2006, 11:14

wie kann ich die schrift verkleinern ohne das sie mir verzerrt?
wo finde ich den plastishen effekt für die schrift?

ich finde die kantenglättung nicht nur aussen geshliffen und innen geshliffen?

wenn ich das gitter nehmen will und drauf klicke kommt mir die ganze zeit ein komisher hintergrund entweder so wellen oder supernova und dann verschwindet die map vom counter strike!

25

Dienstag, 14. Februar 2006, 11:30

[q=eskimoeli]wie kann ich die schrift verkleinern ohne das sie mir verzerrt?[/q]
Wie bereits gesagt verwende ich Fireworks nicht. Von daher kann ich Dir nur theoretischen Beistand geben...

Normalerweise hast Du zum Transformieren "Anfasser" um das Objekt herum. Meist Quadrate und meist 8 Stück (um das Objekt verteilt). Zum Ändern der Größe immer nur die Anfasser in den Ecken verwenden.

Bei einigen Programmen ist es notwendig, dabei noch die Shift, Steuerungs- oder Alt-Taste zu drücken, damit die Proportionen erhalten bleiben.

[q=eskimoeli]wo finde ich den plastishen effekt für die schrift?[/q]
Gibt es ein Menü für Spezialeffekte? Versuch es mal mit F1.

[q=eskimoeli]ich finde die kantenglättung nicht nur aussen geshliffen und innen geshliffen?[/q]
Wie zeichnest Du das Fadenkreuz? Mit welchen Werkzeugen? Vielleicht kannst Du auch folgendes machen: Sieh mal nach, welche Filter es für Unschärfe/Weichzeichnen gibt. Könnte auch nett aussehen.

[q=eskimoeli]wenn ich das gitter nehmen will und drauf klicke kommt mir die ganze zeit ein komisher hintergrund entweder so wellen oder supernova und dann verschwindet die map vom counter strike![/q]
Ich würde den Linienhintergrund nicht aus vorgefertigten Hintergründen wählen sondern selbst zeichnen.

Du legst eine neue Ebene an und zeichnest dort ein Quadrat mit einer Linienstärke von einem Pixel. Das Quadrat sollte so groß sein, dass es im inneren 2 x 2 Pixel umschließt.

Dann kopierst Du die Ebene und legst die beieden Quadrate so übereinander, dass sich die Rädner überlappen.

Mit jedem weiteren Schritt verdoppelt sich so die Anzahl der Quadrate und so hast Du ruck zuck die Fläche voll... :)
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

26

Dienstag, 14. Februar 2006, 12:48

naja wegen der schrift hab ich noch ein ziemliches problem. im fireworks gibt es so gut wie keine effekte :(

27

Mittwoch, 15. Februar 2006, 08:32

Was für Bearbeitungsmöglichkeiten / Filter / Effekte gibt es denn?
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

28

Mittwoch, 15. Februar 2006, 12:31

sogut wie keine. ich wart jetzt auf freitag und dann habe ich photoshop darauf. :D °freu

29

Mittwoch, 15. Februar 2006, 12:56

Das freut mich. Dann kann ich Dir auch weitaus besser helfen... :thumbsup:
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

30

Sonntag, 19. März 2006, 19:13

so ich hab jetzt photoshop und bin bis jetzt sehr gut drann am Banner (jaa ich bin immer noch drann :P )


nur das crosshair will nich


wenn ich es mit dem eclypsewerkzeug oder wie das heisst machn will kann ich es dann nich färben :(

31

Montag, 20. März 2006, 11:19

Hi Eskimoeli!

Schön, dass Du jetzt Photoshop hast. Da kann ich Dir viel besser helfen.

Das mit dem Fadenkreuz kriegen wir auch noch hin... Das Zauberwort heißt "Pfade". Aber bevor ich ins Detail gehe, würde mich noch interessieren, welche Version von Photoshop Dir zur Verüfgung steht...

Grüße

LapisInfernalis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

32

Montag, 20. März 2006, 23:08

huhu :D


ja is total anders mit photoshop mit dem arbeit ich ziemlich gerne.

also ich hab photoshop cs 8

:D

mhh pfade...muss ich mir merken :D

33

Montag, 20. März 2006, 23:49

also bis jetzt sieht es so aus

aber irgendwie weiss nich fehlen noch sachen

also ich möchte eben n ct rein tun und oder n terrorist

naja und der hintergrund finde ich auch noch n bisschen fad irgendwie n special effekt fehlt °nachdenk

naja kannst du mir helfen?


liebe grüssee


http://rapidshare.de/files/16016937/bannermap_22_.psd.html

34

Mittwoch, 22. März 2006, 21:44

Hi Eskimoeli!

Sorry dass ich Dich so lange habe warten lassen... Ich hoffe, dass ich es mir jetzt nicht mit irgendwelchen Inuit-Göttern verscherzt habe... :arg: ;)

Also ich finde Dein bisheriges Ergebnis schon sehr ansprechend. Im Gegensatz zu Deinem ersten Versuch hat der Banner jetzt eine richtige Atmosphäre...

Die Idee, noch ein Character-Model finde ich gut. Als Effekt könnte man für den Hintergrund vielleicht noch eine Art Scanline-Effekt einbauen...

Was das Fadenkreuz angeht, so würde ich folgende vorgehensweise vorschlagen:

1. Du wählst das Zeichenstiftwerkzeug (P)

2. Du zeichnest die horizontale Linie des Fadenkreuzes, indem Du einfach in das Bild klickst und ein Stück weiter rechts erneut klickst.

3. Nun öffnest Du Die Pfad-Ansicht (Menü Fenster -> Pfade)

4. Nun klickst Du in der Pfadansicht unter den Arbeitspfad und dann auf den Arbeitspfad. Das hat den Sinn, dass der aktuelle Pfad abegwählt wird. Würdest Du das nicht machen, würde der nächste Klick einfach einen weiteren Punkt an den ersten Pfad anhängen.

5. Nun Doppelklickst Du auf den Arbeitspfad, damit dieser gespeichert wird.

6. Auf gleiche Weise zeichnest Du nun die vertikale Linie

7. Nun wählst Du das Ellipse-Werkzeug (U) und zeichnest auf diese Weise die Kreise. Hierbei ist wichtig, dass Du oben in den Eigenschaften für die Ellipsen auf "Pfade" klickst, da der Kreis sonst gefüllt wird.

8. Wenn Du alle Elemente gezeichnet hast und die Pfade gespeichert sind, dann klickst Du auf das Werkzeugspitzen-Werkzeug und stellst dieses so ein, wie Du das Fadenkreuz haben möchtest.

9. Du erstellst eine neue Ebene für das Fadenkreuz. Nun klickst Du mit der rechten Maustaste auf einen der gespeicherten Pfade in der Pfadansicht und wählst "Pfadkontur füllen".

10. Im erscheinenden Fenster wählst Du "Werkzeugspitze".

Was nun passiert ist, dass entlang des Pfades die Kontur mit den Einstellungen der Werkzeugspitze nachgezeichnet wird.

Das mächtige an dieser Art des Zeichnens, ist die große Flexibilität, denn Du kannst die Fadenkreuz jederzeit löschen und das Fadenkreuz durch die Pfade neu zeichnen, bzw. die Pfade jederzeit modifizieren...

Wenn Du Fragen zu der Vorgehensweise hast, immer her damit!

Viele Grüße

LapisInfernalis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)