Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 24. Februar 2003, 21:10

E-Mail Programm

Moin,
nach dem ich verschiedene E-Mail Programme getestet habe und mich nichts wirklich überzeugt hat, wollte ich fragen was ihr so für E-Mail Programme nutzt und wie ihr diese gegen Viren schützt.

2

Montag, 24. Februar 2003, 21:45

Kurz und knapp:

Microsoft Outlook + Norton AntiVirus
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.

3

Montag, 24. Februar 2003, 21:56

Outlook + lösche ungelesen alle mails deren absender ich net kenne

4

Montag, 24. Februar 2003, 22:10

Ich hoffe du löscht die Mails manuell, ansonsten ist die Einstellung sehr hart ;)
Signatur von »Chris« Auch ein Bonsai träumt von Größe.

5

Montag, 24. Februar 2003, 22:22

klar mach ich das ;)
Achja was bei Outlook sehr wichtig ist: Vorschaufenster ausblenden!

6

Montag, 24. Februar 2003, 22:53

RE: E-Mail Programm

Zitat

Original von Nash.Bridges
nach dem ich verschiedene E-Mail Programme getestet habe und mich nichts wirklich überzeugt hat, wollte ich fragen was ihr so für E-Mail Programme nutzt
Dann frag doch einfach! :D
Ich nutze den Mail+News-Client von Mozilla 1.2.1. Ist halt schön zum Klicken. Auch sehr gut soll gnus sein, da ich aber mit emacs nicht so vertraut bin, wie mit vim, habe ich mich damit noch nicht befasst. pine ist auch gut, ich war aber bisher zu faul, es ordentlich zu konfigurieren.

Zitat

und wie ihr diese gegen Viren schützt.
Mit einem ordentlichen Sicherheitskonzept des Betriebssystems. Gegen Spam (was vermutlich die nächste Frage sein wird) schützen mich Filter, die bereits den Großteil entsorgen. Das restliche Viertel lösche ich von Hand.

mem

7

Montag, 24. Februar 2003, 23:44

Ich verwende auch den Mail+News-Client von Mozilla und bin damit wirklich sehr zufrieden. :))

Auf Geheiß eines Freundes sei Evolution auch ziemlich gut.


Chacabaou.

8

Dienstag, 25. Februar 2003, 13:12

Auch ich verwende Outlook.

Aber um auf Nummer Sicher zu gehen sehe ich mir vorher mit dem Magic Mail Monitor an, welche Mails auf dem Server liegen.

Das geniale an diesem Programm ist, dass man die Mails schon vor dem Abholen löschen oder einsehen kann.

Zudem prüft das Prog in einem frei einstellbarem Intervall automatisch, ob neue Mails vorliegen. Wahlweise kann man sich das Eintreffen von Mails z.B. mit einer Sounddatei anzeigen lassen.

Lapis
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

9

Dienstag, 25. Februar 2003, 17:24

Ich verwende Netscape Mail... und gegen Viren schützt mich der GMX-Antiviren-Schutz und die übliche Vorsicht -> alle Mails von unbekannten Absendern und mit Attachment werden gelöscht, die meisten bleiben aber sowieso in den GMX-Filtern hängen... (hab 74 ganze Domains gesperrt, z. B. com.br, com.ph, com.pk, co.uk etc.)
Signatur von »Alex« Man muss nichts sehen, um zu sehen, dass man nichts sieht, aber man muss etwas sehen, um zu sehen, was man nicht sieht.

10

Sonntag, 6. April 2003, 01:53

Ich benutze den Mail-Client von Mozilla 1.4Alpha. Ist der komfortabelste den ich bisher gefunden habe (davor: Outlook Express -> blöd; Opera6-Mail-Client -> besser; Eudora -> noch ein bisschen besser; Mozilla-Mail-Client -> wundervoll)

Gegen Viren schütze ich mich durch Norton Antivirus, aber eigentlich schon durch Mozilla selbst, da ich ActiveX-Komponenten im Email-Client sowieso ausgestellt habe und ich nicht blind auf irgendwelche Links klicke.

Gegen Spam schütze ich mich durch den intelligenten Spam-Filter von Mozilla. Sehr praktisch: Man kann einkommende Mails als Junkmail markieren. Das merkt sich Mozilla dann und stellt anhand der gesamten als Junk gekennzeichneten Mails ein Profil und erkennt Junkmails dann selbst und löscht sie selbständig. Das sind so 10 pro Tag (schon irgendwie nervig, sollte man unter Strafe stellen), und pro Woche kommt noch ~1 durch.

11

Sonntag, 6. April 2003, 11:13

Zitat

Original von marvin
Gegen Spam schütze ich mich durch den intelligenten Spam-Filter von Mozilla.

s/Spam/Junk/
Den Gips übrigens schon ab 1.3, die ich verwende. Tolles Feature. Da bei mir noch ein paar mehr Spams einlaufen, hat bereits ein Tag Training genügt. Ich habe alle Spams von einem Tag nicht filtern lassen und stattdessen manuell als Junk markiert. Ab dem zweiten Tag wurden die Mails automagisch aussortiert. Die Trefferquote ist sehr gut. Ich muss nur noch alle paar Tage mal eine E-Mail vereinzelt nachjustieren. Dazu habe ich noch einige wenige an einer Hand abzählbare Filter, die auf bestimmte englische Reizworte die Mail unbesehen entsorgen.

Zitat

Das sind so 10 pro Tag

Ich biete 30 bis 100. ;)

Mirko :)

12

Sonntag, 6. April 2003, 12:23

Zitat

Original von memowe

Zitat

Original von marvin
Gegen Spam schütze ich mich durch den intelligenten Spam-Filter von Mozilla.

s/Spam/Junk/
Den Gips übrigens schon ab 1.3, die ich verwende. Tolles Feature. Da bei mir noch ein paar mehr Spams einlaufen, hat bereits ein Tag Training genügt. Ich habe alle Spams von einem Tag nicht filtern lassen und stattdessen manuell als Junk markiert.

Wie markiert man eMails als Junk? Ich hab auch Mozilla - allerdings bis vor kurzem 1.2 - hab grad auf 1.3 gewechselt...
Ist das dieser Papierkorb mit dem Fragezeichen? Oder wozu ist der gut?
Vielen Dank schon mal im voraus...

CYA
Forman

Edit: Hat sich erledigt. Wie ich gerade herausgefunden habe, ist dieser Papierkorb, der hinter dem Datum steht der "Junk Status"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forman« (6. April 2003, 12:43)


13

Sonntag, 6. April 2003, 17:35

Zitat

Original von memowe

Zitat

Original von marvin
Gegen Spam schütze ich mich durch den intelligenten Spam-Filter von Mozilla.

s/Spam/Junk/
Den Gips übrigens schon ab 1.3, die ich verwende. Tolles Feature. Da bei mir noch ein paar mehr Spams einlaufen, hat bereits ein Tag Training genügt. Ich habe alle Spams von einem Tag nicht filtern lassen und stattdessen manuell als Junk markiert. Ab dem zweiten Tag wurden die Mails automagisch aussortiert. Die Trefferquote ist sehr gut. Ich muss nur noch alle paar Tage mal eine E-Mail vereinzelt nachjustieren. Dazu habe ich noch einige wenige an einer Hand abzählbare Filter, die auf bestimmte englische Reizworte die Mail unbesehen entsorgen.

War von mir nur eine allgemeine Erklärung. Mit dem Erscheinen von 1.3 Final bin ich auf Mozilla's MailClient umgestiegen. Da ich meine Mails auf dem Mailserver lasse, hat Mozilla alle vorhandenen abgerufen. Dort habe ich mir dann Zeit genommen und den Spam als Spam markiert und seitdem macht Mozi das Löschen von selbst.

Kleine Frage... weißt du zufällig, ob man Junkmail nach ein paar Tagen löschen lassen kann? Also ganz löschen und nicht nur in den Trash-Ordner verschieben lassen..

14

Sonntag, 6. April 2003, 18:38

Zitat

Original von marvin
Kleine Frage... weißt du zufällig, ob man Junkmail nach ein paar Tagen löschen lassen kann? Also ganz löschen und nicht nur in den Trash-Ordner verschieben lassen..
Ja, kann man, schau mal in den Junkmail-Einstellungen(Tools->Junkmail-Filterung).
Signatur von »Darii« Against TCPA - TCPA heißt Freiheit verlieren
D.A.R.I.I.: Digital Artificial Replicant Intended for Infiltration

15

Sonntag, 6. April 2003, 19:12

Dadurch werden sie ja nur in den Ordner "Trash" verschoben...
Aber ich hab grade die Optioen "Empty trash on exit" gefunden, ich denke das löst mein Problem.