Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Mai 2006, 22:44

Firefox lässt nicht löschen...

Ich erhielt eine Anfrage, den Firefox betreffend. Da ich mich da selbst nicht auskenne, hoffe ich mal hier eine Antwort zu finden...

>> bei meinem gmx-postfach habe ich einige adressen und ein paar nicht ganz so "anständige" betreff-stichworte, wenn ich eine mail verschicke.

als ich noch mit internet explorer reinging, konnte ich das immer leicht löschen, jetzt mit mozilla firefox bleiben die sachen immer stehen, auch wenn ich da speziell auf entfernen drücke.

das könnte manchmal vielleicht peinlich werden, wenn mal jemand anderes an meinen pc geht und eventuell mal draufclickt.

was muss ich tun, damit ich das löschen kann? <<


Signatur von »Willi«
;) Wenn Du etwas haben willst, was Du noch nie hattest,
dann mußt Du etwas tun, was Du noch nie getan hast ;)

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem deutschen Politiker und einem Mafioso?

Mafiosos sind intelligent und halten Ihre Versprechen...

2

Freitag, 26. Mai 2006, 22:51

Hmm, das könnte eventuell ein Cache-Problem sein.
Geh mal auf Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cache. Ich stell hier immer 0MB ein, damit die Seiten immer neu geladen werden. Ist in DSL-Zeiten ohnehin ein überflüssiges Tool.

3

Samstag, 27. Mai 2006, 01:01

Der Fragesteller nutzt eine Webmail-Oberfläche? Dann wird wohl für das Betrefffeld eine Liste früher eingegebener Daten angeboten. Die entsprechende Funktion kann in den Einstellungen des FF im Bereich „Datenschutz“ (Reiter „gespeicherte Formulardaten“) abgeschaltet werden.

4

Samstag, 27. Mai 2006, 15:54

Hi,

Zitat von »Jon«

Ich stell hier immer 0MB ein, damit die Seiten immer neu geladen werden. Ist in DSL-Zeiten ohnehin ein überflüssiges Tool.

na toll... an den völlig unnötigen Traffic, den Du damit dem Anbietern bescherst, denkst Du natürlich nicht. Wenn sich Deine Einstellung verbreiten würde, dürften die Kosten für die Anbieter deutlich steigen.
Gruß
Ingo

5

Samstag, 27. Mai 2006, 16:13

Zitat von »Ingo«

Hi,

Zitat von »Jon«

Ich stell hier immer 0MB ein, damit die Seiten immer neu geladen werden. Ist in DSL-Zeiten ohnehin ein überflüssiges Tool.

na toll... an den völlig unnötigen Traffic, den Du damit dem Anbietern bescherst, denkst Du natürlich nicht. Wenn sich Deine Einstellung verbreiten würde, dürften die Kosten für die Anbieter deutlich steigen.
Gruß
Ingo


richtig.
Signatur von »t-ob-i« {SIGNATUR}

6

Sonntag, 28. Mai 2006, 17:16

Jupp, die gespeicherten Formulardaten sind das Problem. Diese können, wie beschrieben komplett deaktiviert, oder aber nur gelöscht werden.

Was in diesem Zusammenhang vielleicht auch ganz interessant sein dürfte, ist der Portable Firefox.

Dabei handelt es sich um eine USB-Stick-Version des FF (aktuell Version 1.5.0.3). Das heißt im Klartext:

1. USB-Stick rein
2. Firefox nutzen
3. USB-Stick raus
4. Keine FF-Daten auf dem Rechner

Zum einen hat man damit nicht mehr das Problem, Daten nach der Nutzung löschen zu müssen, wenn jemand anderes am Rechner ist, und man hat gleichzeitig den Vorteil, den Browser samt Einstellungen, Cookies, Bookmarks usw. mitnehmen zu können...
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)