Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 14. Mai 2007, 22:11

XP CPU Auslastung im Leerlauf 100%

Was ist da los mein Notebook hat im leerlauf eine CPU Auslastung von 100%. habt ihr eine Idee wie ich das beheben kann, das ist doch nicht normal, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neumanns« (14. Mai 2007, 22:11)


2

Montag, 14. Mai 2007, 22:25

Hi Neumanns!

Doch, im Grunde ist das normal. D.h. normal wäre, wenn die Auslastung ein wenig schwankt. Mal 89%, dann wieder 95%, wenn Du ein Programm startest auch viel weniger. Kommt halt darauf an, wieviel lost ist.

Oder ist der Leerlauf die ganze Zeit genau auf 100%, also dauerhaft? Wie reagiert das Notebook denn, wenn Du ein Programm startest? Langsam und träge? Und wie ändert sich bei einem Programmstart die Leerlaufauslastung?

Grüße

LapisInfernalis

[OT]Wegen der Catan-Sache: Da komme ich leider erst am kommenden, langen Wochenende zu! :undecided:[/OT]
Signatur von »LapisInfernalis« Eine Milde Gabe...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Albert Einstein (1879-1955)

A common mistake people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
Douglas Adams (1952-2001)

3

Dienstag, 15. Mai 2007, 18:09

Hast du zufällig Office 2003 und WindowsUpdate aktiviert?
Signatur von »oop1« _________

4

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:23

Ist das Problem jetzt behoben?
Signatur von »oop1« _________

5

Donnerstag, 24. Mai 2007, 10:07

Sorry! Ich war ein paar Tage nicht da. Irgendwie schon. Ich habe den Rechner neu aufsetzten müssen. Jetzt läuft er wieder normal.

Danke für die Hilfe. Ich glaube es war ein Virus. Aber warum hat ihn meinen Vierenscanner nicht gefunden?

Ist ja auch egal jetzt ist wer wieder sauber. ;-)