Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WebStyleBoard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. August 2003, 09:19

Windows Bootloader

Ich habe ein Problem, und zwar mit WinXP und Win98 auf zwei verschiedenen Laufwerken.

WinXP ist auf C: (C:\WINDOWS)
Win98 ist auf D: (D:\WINDOWS) und hat 7 Systemdateien (command.com usw.) auf C:\ geworfen.

C:\boot.ini ist kaputt (hat vor wenigen Wochen aber noch funktioniert)

WinXP kriege ich eingetragen (mit dem Wiederherstellungskonsolenbefehl "bootcfg"), aber welchen Wert muss ich Win98 geben?

[q=boot.ini]
[boot loader]
timeout=20
default=C:\WINDOWS
[operating systems]
C:\WINDOWS="Windows XP"
[/q]Irgendwelche Vorschläge?
Es funzen definitiv nicht: C:\ C: C:\COMMAND.COM D:\ D: D:\COMMAND.COM D:\WINDOWS

oder muss ich eventuell in einer anderen Windows-Datei was ändern?
Signatur von »Alex« Man muss nichts sehen, um zu sehen, dass man nichts sieht, aber man muss etwas sehen, um zu sehen, was man nicht sieht.

2

Donnerstag, 7. August 2003, 01:35

Die Lösung habe ich leider auch nicht, aber es gibt ein forum über windows.
Vielleicht wissen die das.

hier


cu
oop1
Signatur von »oop1« _________

3

Donnerstag, 7. August 2003, 01:41

Hi Alex,

ich hätte eine alternativ Lösung für dich: Setze einfach Boot-US [1] ein. Damit kannst du noch einfacher verschiedene Partionen an/abstellen und von einer gewählten Booten. Das ganze ist sehr angenehm per Windows-GUI einzustellen.

[1] http://www.boot-us.de/download.htm

Tobias
Signatur von »t-ob-i« {SIGNATUR}