Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 570.

Freitag, 11. Juli 2008, 14:09

Forenbeitrag von: »Ingo«

Datenschutzbeauftragte kritisieren Google Analytics

Hi, Zitat von »TheNobody Style« dann stellt sich die Frage, warum man sich Google ausgewählt hat und nicht zum Bleistift der IVW/AGOF etc. auf den Pelz springt ... vermutlich, weil google-analytics weitaus häufger verwendet wird und ivwbox.de eigentlich nur auf den Seiten der Print-Medien? Gruß Ingo

Mittwoch, 9. Juli 2008, 12:47

Forenbeitrag von: »Ingo«

RE: Datenschutzbeauftragte kritisieren Google Analytics

Hi, Zitat von »Nash.Bridges« Die Kritik, dass Google theoretisch Einsicht in die ganzen gesammelten Daten hat, ist ja auch ein Kritikpunkt der bei Google Mail und Co angebracht wird. Aber so ist das leider bei einem kostenlosen Dienst-Anbieter: Dieser hat theoretisch Zugriff auf ALLE Daten der Benutzer. Wenn man so argumentiert, müsste man auch hunderte von anderen kostenlosen Dienstanbietern für Webseiten-Analyse (oder E-Mail oder ...) kritisieren. so ist es - abgesehen von E-Mail-Anbietern. Un...

Montag, 7. Juli 2008, 15:59

Forenbeitrag von: »Ingo«

Opera versteht mich nicht

Hi, Zitat von »Alex« Der IE7 zeigt das ganze genauso an wie der Firefox, nur bei den Schriftarten will er Times New Roman für "sans-serif" benutzen. nö. Er benutzt - wie mein Firefox übrigens auch - die als Standard im Browser eingestellte Schriftart, da es eine font-family namens "bold sans-serif" nicht gibt. Gruß Ingo

Freitag, 13. Juni 2008, 09:26

Forenbeitrag von: »Ingo«

Fehlersuche PHP-Formular

Hi, noch ein Tipp: addslashes(htmlspecialchars()) ist hier völlig fehl am Platz. Damit verfälscht Du die Daten nicht nur, sondern erreichst auch nicht die notwendige Sicherheit, da in MySQL auch noch weitere Zeichen(ketten) kritisch sind. Du solltest stets die für den jeweiligen Kontext erforderliche Maskierung verwenden: für MySQL: mysql_real_escape_string() für PHP, sofern für die weitere Verarbeitung erforderlich: addslashes() für die HTML-Ausgabe: htmlspecialchars() bzw. bei Problemen mit de...

Samstag, 17. Mai 2008, 11:13

Forenbeitrag von: »Ingo«

Fixierung zweier Grafiken

Hi, Zitat von »LapisInfernalis« Hierfür gibt es eine eigene CSS-Anweisung background-attachment : fixed. Allerdings funktioniert dies (obwohl es sich um CSS 2 handelt) nur in aktuelleren Browsern und im IE erst ab Version 7. nö, jedenfalls nicht in diesem Fall - lies mal den Zusatz unter "Beachten Sie". Gruß Ingo

Samstag, 19. April 2008, 09:15

Forenbeitrag von: »Ingo«

Zeiten berechnen

Hi, Zitat von »Investorman« in Excel solltest Du die Eingabefelder entsprechend formatieren: macht das Excel nicht wie Open Office auch automatisch bei Zeiteingaben mit Doppelpunkt? Zitat von »Investorman« In Spalte C dann die Rechenoperation: "=B1-A1-45" Sollte passen. nunja, kommt -44,63 raus... Ohne den Subtrahenten käme 09:00:00 raus - Ebenfalls eine Uhrzeit und keine Stundenangabe. Man könnte zwar die 45 Minuten Pause in einem Feld als Uhrzeit (00:45:00) eintragen und bekäme dann 08:15:00 h...

Montag, 14. April 2008, 11:48

Forenbeitrag von: »Ingo«

Zeiten berechnen

Hi, Du brauchst lediglich die Funktionen STUNDE() und MINUTE dazu. Gruß Ingo

Montag, 17. Dezember 2007, 15:01

Forenbeitrag von: »Ingo«

Meinung zu einer kommerziellen Seite

Hi, was interessieren Mandanten "Webdesign by Julian Rabe" oder die fetten W3C-Buttons? Nchts - also weg damit. Zitat Home Anwalt Impressum was passt hier nicht? Genau - entweder auf Deutsch oder weg damit und mit der Anwalt-Seite starten. Oder besser: einen netten Begrüßungstext mit den wichtigsten Infos auf die Startseite. <meta name="description"> ist zu lang. Google zeigt nur Zitat Rechtsanwalt Rabe ist vorwiegend tätig im Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Schadenrecht, Haftpflichtre...

Dienstag, 6. November 2007, 00:10

Forenbeitrag von: »Ingo«

(X)HTML/CSS

Hi, Zitat von »tanya« aber ul a: und li a: ist nicht dasselbe aber das gleiche: Spezifität 2 Elemente und eine Pseudoklasse. Validen Code vorausgesetzt, in dem eine ul direkt nur li enthalten darf. Gruß Ingo

Sonntag, 24. Juni 2007, 22:53

Forenbeitrag von: »Ingo«

Captcha

Hi, bitteschön... Mein Script hat übrigens in den letzten 12 Tagen 577 Spams (das waren alle) in zwei Gästebüchern geblockt. Hiervon waren auf meinem Gästebuch 92 * alle drei versteckte Felder und 6 * zwei versteckte Felder ("homepage" nicht) ausgefüllt. Vom anderen (schon länger installierten) Gästebuch lasse ich mich über die bekannten Spammer gar nicht mehr informieren, aber hier sieht's ähnlich aus. Bei einigen Spams ist zwar kein verstecktes Feld ausgefüllt, aber das dürfte darauf zurück zu...

Sonntag, 17. Juni 2007, 15:11

Forenbeitrag von: »Ingo«

Captcha

Hi, ein wenig PHP solltest Du dafür natürlich schon können... Aber mal ein gaaanz (ver)einfach(t)es Mini-Beispiel: wenn Du ein Feld "emal" wie auf meiner Seite beschrieben in das Formular einbindest, könntest Du in dem auswertenden Script an den Anfang setzen: PHP-Quelltext 1 if(isset($_POST['email']) && $_POST['email']) die('Spam-Versuch!'); Der weitere Scriptablauf und die Speicherung würde dann abgebrochen werden, wenn in diesem Feld etwas (außer '0') eingetragen worden wäre. Gruß Ingo

Samstag, 16. Juni 2007, 14:20

Forenbeitrag von: »Ingo«

Captcha

Hi, da mich Captchas echt nerven und ich einen Beitrag leisten möchte, um ihre weitere Verbreitung zu drosseln, habe ich meine Argumentation und einige konkrete Hinweise gerade veröffentlicht: Alternativen zu Captchas für die Spam-Abwehr Gruß Ingo

Samstag, 16. Juni 2007, 01:05

Forenbeitrag von: »Ingo«

Anbieterkennzeichnung umfasst nicht die Telefonnummer

Hi, da bin ich aber gespannt. Gerade die Frage der Telefonnummer fand ich schon immer spannend, da ein Interneranbieter nicht zwangsläufig überhaupt einen Telefonanschluss haben muss und einen solchen daher (theoretisch) auch angeben könnte. Gruß Ingo

Samstag, 16. Juni 2007, 00:58

Forenbeitrag von: »Ingo«

Captcha

Hi, Zitat von »Porzcat« brauche ich nicht irgendein Script, das die Eingaben auswertet und für den Fall, dass diese Felder ausgefüllt sind, den Eintrag nicht durchlässt? Natürlich... aber Du brauchst ja ohnehin ein Script, das die Formulardaten verarbeitet und in diesem wären nur winzige Erweiterungen vorzunehmen. Z.B. bezüglich meines Feldes Quellcode 1 <input id="email" name="email" size="60" value="" /> (die Spammer fahren übrigens alle darauf ab und tragen durchaus durch Plausibilitätsprüfun...

Mittwoch, 13. Juni 2007, 15:59

Forenbeitrag von: »Ingo«

Captcha

Hi, ich habe mein Gästebuchscript jetzt auch mal auf meiner eigenen Seite installiert: http://ingo-webdesign.de/1ngo/Gaestebuch.php Schau Dir mal den Quelltext an: Du findest hierin drei mittels CSS versteckte Eingabefelder; deaktiviere die Styles in Deinem Browser und Du siehst das, was Besucher ohne CSS - also auch Spam-Bots - sehen. und meine Erfahrung zeigt, dass bereits 99% alleine darauf hereinfallen. Die restlichen werden über eine Inhaltsanalyse geblockt, wobei ganz viele bereits den Feh...

Dienstag, 12. Juni 2007, 09:50

Forenbeitrag von: »Ingo«

IE-Alternative zu moz-column-count

Hi, Zitat von »raekwon« Ich denke diese Möglichkeit existiert in meinem Fall nicht. Es geht nämlich um dynamischen Inhalt, der (deshalb) jeweils von unterschiedlicher Länge sein kann. ja und? Dann zählst Du eben die Zeichen (und Leerzeilen) und teilst den Inhalt an geeigneten Stellen auf. Gruß Ingo

Freitag, 8. Juni 2007, 20:38

Forenbeitrag von: »Ingo«

RE: Captcha

Hi, auch wenn ich Deine Frage nicht direkt beantworte: Captchas sind weder genial noch nötig. Es gibt weitaus einfachere und für den echten Besucher (sofern er CSS aktiviert hat) unsichtbare Methoden, Spam zu vermeiden: unsichtbare Felder als Fallen, Analyse des Inhalts, ... Gruß Ingo

Montag, 28. Mai 2007, 12:10

Forenbeitrag von: »Ingo«

RE: XHTML - Tags schließen

Hi, Zitat von »streifenkiste« Da gibt das W3C offizielle Empfehlungen 'raus, obwohl sie vom dümmsten & weit-verbreitesten Browser nicht interpretiert werden können. So ein Schwachfug. Du solltest die Empfehlungen des W3C auch lesen, bevor Du sie kritisierst: Zitat Given an empty instance of an element whose content model is not EMPTY (for example, an empty title or paragraph) do not use the minimized form (e.g. use <p> </p> and not <p />). http://www.w3.org/TR/xhtml1/#C_3 Gruß Ingo

Montag, 14. Mai 2007, 23:16

Forenbeitrag von: »Ingo«

active x im IE

Hi, dann musst Du nur noch die Stufe der vertrauenswürdigen Seiten so anpassen, dass ActiveX hier zugelassen wird. Sollte aber eigentlich Voreinstellung sein!? Gruß Ingo

Montag, 14. Mai 2007, 10:09

Forenbeitrag von: »Ingo«

RE: active x im IE

Hi, Zitat von »oop1« Gibt es noch eine andere Möglichkeit, als bei Internet ->stufe anpassen active x zu erlauben? soweit ich weiß nicht. Aber Du musst doch lediglich ActiveX bei den vertrauenswürdigen Seiten zulassen. Übrigens gibt es ActiveX nur im IE. Gruß Ingo